Phantom / Manege frei

The Phantom
Benutzeravatar

maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 4881
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Jan 2019 13 19:50

Re: Phantom / Manege frei

Murphy013 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 11:09
Schaut mal ins Wiki. ;-)
@Murphy013 ,

ein kleiner Tipp zum WikiCarpedia, ich würde zur Sicherheit die Quellenangaben hinzufügen. Siehe hier, eins zu eins von hier übernommen. Nicht einmal die Fußnotenlinks und Rechtschreibfehler wurden entfernt.
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3955
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02
Jan 2019 14 06:04

Re: Phantom / Manege frei

Abschreiben war schon immer die einfachste Methode, um Masse zu produzieren. Leider bleiben dabei die Gedanken hinsichtlich Redundanz völlig auf der Strecke.

Und noch ein weiterer Aspekt: Die meisten Leute glauben dem geschriebenen Wort. Was geschrieben steht, muss ja richtig sein.
Ich erinnere da nur mal an die Werbung, die ja vom Schönreden lebt. Des Weiteren die Politik. Was ist da alles glaubwürdig, was dort gesagt und geschrieben wird? Und letztlich die Printmedien. Die sind alle in privaten Händen und schreiben das, was die Besitzer wünschen. Wahrheit interessiert da niemanden. Die Zeiten des guten investigativen Journalismus, auf den die ehemalige BRD so stolz sein konnte, sind lange vorbei...
Selbst der Spiegel, inzwischen die "Bildzeitung für Abiturienten", hat die Pfade der Tugend längst verlassen.
Aber das nur mal am Rande.

Ich bilde mir viel lieber auf Basis bekannter Fakten meine eigene Meinung. Bisher hat mich dieses Verfahren sehr selten im Stich gelassen...
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Themen Autor
Murphy013
Carcassonne-Großmeister
Carcassonne-Großmeister
Beiträge: 181
Registriert: Di 24. Jul 2018, 23:49
Jan 2019 14 19:09

Re: Phantom / Manege frei

PresetM hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 06:27
Murphy013 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 01:06
Das Phantom ist die einzige Erweiterung die mit der alten UND neuen Edition gespielt werden kann.
Da es keinerlei offizielle Regeln für das Zusammenspiel von alter und neuer Edition gibt, ist davon auszugehen, dass das Phantom in der neuen Edition überhaupt nicht zugelassen ist.
Außerdem wäre das schon mal wieder Stoff für die nächste Umsetzung von Erweiterungen: Das Phantom für die 2. Edition. Erst danach darf es in der 2. Edition gespielt werden. ;-)
Ich glaube, es kommt nicht so ganz raus, dass Du das ironisch gemeint hat.
Tempus fugit

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3955
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02
Jan 2019 14 20:54

Re: Phantom / Manege frei

Murphy013 hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 19:09
Ich glaube, es kommt nicht so ganz raus, dass Du das ironisch gemeint hat.
Nein, es sollte ja überhaupt nicht ironisch sein (ausnahmsweise mal nicht ;-) ). ^#(^

An eine Umsetzung des "Phantoms" hatte ich bisher nicht gedacht. Aber da hat mich Fan mit seinen Zeilen darauf gebracht. Und es ist in der Tat so, die einzige Erweiterung, die in beiden Editionen spielbar ist, sind die Labyrinthe. Da hat nun wieder Violet recht.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Fährmann
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 560
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 09:48
Jan 2019 14 23:18

Re: Phantom / Manege frei

PresetM hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 20:54
Und es ist in der Tat so, die einzige Erweiterung, die in beiden Editionen spielbar ist, sind die Labyrinthe. Da hat nun wieder Violet recht.
Aber braucht man das Labyrinth nicht 2x, um jeweils in der 1. und 2. Edition ohne optischen Stilbruch spielen zu können? Mir ist, als sollten - egal welche Edition - beide Kärtchen ins Spiel.

Benutzeravatar

maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 4881
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Jan 2019 14 23:35

Re: Phantom / Manege frei

Fährmann hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 23:18
Aber braucht man das Labyrinth nicht 2x, um jeweils in der 1. und 2. Edition ohne optischen Stilbruch spielen zu können? Mir ist, als sollten - egal welche Edition - beide Kärtchen ins Spiel.
Nein, ein Kärtchen ist für die originale Version und eins für Carcassonne 2.x
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker

Benutzeravatar

Fan
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:05
Jan 2019 20 22:28

Re: Phantom / Manege frei

Für eine Erweiterung ist halt ein Landschaftskärtchen / Plättchen recht klein. Daher habe ich anfangs auch darüber nachgedacht das Landschaftskärtchen mehrfach unterzumischen.
Was nicht oft genug gesagt werden kann:
Ich mag die alte Edition bis auf die Länderbauwerke und die Darmstadt-Erweiterung!
Aus der neuen Edition mag ich nur den Abt!

Antworten

Zurück zu „Das Gefolge (Phantom)“