Einstiegsalter für Carcassonne

Hier kann jeder Umfragen erstellen - Here everyone can create polls
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Tom
Carcassonne-Gott 01
Carcassonne-Gott 01
Beiträge: 852
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von Tom » So 25. Feb 2018, 10:47

Mich hat beim Fan Treffen auf der Festung Königstein so fasziniert, als wir mit meiner Tochter 9, die Winter Edition gespielt haben kam ein Mädchen ca 6 bis 7 an und sagte das spiele ich auch.
In welchen Alter habt ihr bzw eure Kinder angefangen Carcassonne zu spielen bzw welcher Version?
Macht eigentlich die Kinder Version Sinn oder gleich mit Grundspiel anfangen?
Meine Tochter hat Carcassonne mit 9 Jahren und das Grundspiel +1. und 2. Erweiterung für sich entdeckt. Bzw jetzt auch die Winter Edition.
Wir als Eltern haben vor ca 9 Jahren mit 27 angefangen Carcassonne zu spielen.

Benutzeravatar

center78
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 13
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 08:11

Re: Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von center78 » So 25. Feb 2018, 12:02

Wir spielen mit unseren Kindern regelmäßig mit sämtlich Erweiterungen und Spinoffs. Der kleine ist 6,5 und der größere 9. Dem kleinen geben wir noch ab und an Ratschläge wo er die Plättchen am günstigsten positionieren sollte, aber im Grunde genommen würde er das auch alleine schaffen, wenn dabei auch nicht immer das optimale Punkteergebnis erreicht wird.
Einzig, wenn wir mit vielen, bzw. großen Erweiterungen wie z.B die Wälder spielen und das Spiel über 2 Stunden+ geht merkt man, dass dann doch die Konzentration nach lässt.

Benutzeravatar

Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 3873
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06

Re: Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von Zotto » So 25. Feb 2018, 16:46

Mein großer Enkel war gerade 5, als ich mit ihm mit Carcassonne anfing: Grundspiel, 1. und 2. Erweiterung, einige Fan-Erweiterungen. Die Wiesenwertung hatte ich anfangs mit ihm versucht, mußten wir aber weglassen, da diese noch zu schwer für ihn war. Ansonsten war er begeistert und ist es heute mir 14 noch.
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

Fan
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 2995
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:05

Re: Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von Fan » So 6. Mai 2018, 08:50

Ich meine im Alter von 2 und 3 haben meine Jungs angefangen mit den Materialien aus die Kinder von Carcassonne zu spielen. Nach den Regeln spielt der Große, seit er vier ist.
Was nicht oft genug gesagt werden kann:
Ich mag die alte Edition bis auf die Länderbauwerke und die Darmstadt-Erweiterung!
Aus der neuen Edition mag ich nur den Abt!

Benutzeravatar

Themen Autor
Tom
Carcassonne-Gott 01
Carcassonne-Gott 01
Beiträge: 852
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von Tom » So 6. Mai 2018, 20:43

Wow mit 2 bis 3 Jahren. Meine Tochter hat 9 das Kinder Carcassonne für sich entdeckt, spielt es mit Freunden ganz selbstständig und mit uns das normale. Hätte CundCo nicht die Aktion gehabt hätte sie es auch nicht bekommen.

Benutzeravatar

Micha
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 7
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 19:57

Re: Einstiegsalter für Carcassonne

Beitrag von Micha » Do 16. Aug 2018, 15:07

Wie schon mal in meiner anfänglichen Selbstdarstellung geschrieben: Meine beiden Söhne hatten im letzten Sommer angefangen Carcassonne zu spielen. Da waren sie 4 und 6 Jahre alt. Trotz des jungen Alters hatten sie damals schon den Dreh raus und mich bis heute schon mehrfach weggeputzt... B-)

Ok, Punkte zusammenzählen muss natürlich ich - auch wenn sie die Punktevergabe verstehen und wissen wieviel sie ungefähr bekommen. Ansonsten spielen wir mit den Wiesen bzw. Bauern, Baumeistern, Händlern und allem anderen aus der ersten und zweiten Erweiterung. Diese Erweiterungen sind bei mir auch ein wenig älter und die Karten haben somit noch nicht dieses Erweiterungssymbol darauf, dass man sie nicht so wirklich leicht auseinander sortieren kann.

Wir hatten vier oder fünf Mal nur das Grundspiel gespielt, so dass die Jungs das ruhig lernen konnten und die Auswirkungen realisieren konnten (Meeples kommt erst bei der Wertung bzw die Bauern gar nicht zurück, wie die Wiesenwertung noch greift etc). Dann gefühlt drei oder vier Spiele mit der ersten Erweiterung und seitdem auch mit der zweiten...

Auch der kleine Vierjährige hat schon haushoch gewonnen, macht seine Punkte aber in der Tat seltener mit den Bauern - am liebsten baut er riesige Burgen...

Antworten

Zurück zu „Umfragen - Polls“