@Die Goldminen

Mini 4 - The Goldmines
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Tomislav
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:20

@Die Goldminen

Beitrag von Tomislav » Do 29. Nov 2012, 13:04

So, hier mal eine unserer Regelfragen.

zur Veranschaulichung hab ich auch mal ein Bild hochgeladen, den link gibts direkt hier, dannach die Schilderung unseres Problems:

345

wie man sieht werden durch das Anlegen der Klosterkarte durch den Spieler Blau (rot umrandet) 3 Klöster gleichzeitig fertig, 2 gehören Blau und eines gehört rot.

Rot hat mit seinem Kloster anrecht auf 6 Goldstücke, Blau mit dem oberen Kloster auf drei Goldstücke und mit dem unteren Kloster (neben der Stadtmauer) auf 5 Goldstücke. Das Goldstück rechts unten gehört sicher blau, aber wie werden die anderen 6 verteilt? theoretisch ja abwechselnd ziehen, daraus würde folden blau und rot teilen die 6 Goldstücke 3:3, blau hat aber gleichzeitig 2 verschiedene Bauwerke abgeschlossen, läuft es dann so ab das blau zweimal ziehen und rot einmal ziehen darf und das verhältnis 4:2 für blau?

wir hatten die wertung so gemacht, dass zuerst die beiden oberen Kloster gegeneinander gewertet haben und dann die beiden unteren, dabei kam dann auch 4:2 für blau raus, sind aber deswegen allerdings immernoch nicht sicher.
Zuletzt geändert von kettlefish am Sa 20. Apr 2013, 10:55, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Bilder mit Galerie verknüpft

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: @Die Goldminen

Beitrag von bonsom » Do 29. Nov 2012, 16:23

Bei den Goldminen heißt es:
"Haben mehrere Spieler die Mehrheit in einem fertiggestellten Gebäude
mit Gold oder werden mehrere Bauwerke mit Gold gleichzeitig fertiggestellt,
läuft die Verteilung wie folgt:
Ausgehend vom aktiven Spieler nehmen sich alle beteiligten Spieler in
Spielerreihenfolge je ein Goldstück, auf das sie Anrecht haben. Das geht
so lange, bis alle betroffenen Goldstücke genommen wurden
."
(Hervorhebung durch mich)
Meiner (unmaßgeblichen) Meinung nach läuft das dann so ab:
Zuerst nimmt BLAU ein Goldstück, dann der Reihe nach der Nächste ein Goldstück usw., bis alle Goldstücke weg sind.
Aber es gibt sicher noch fundiertere Auskunft.
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Benutzeravatar

Themen Autor
Tomislav
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:20

Re: @Die Goldminen

Beitrag von Tomislav » Do 29. Nov 2012, 16:46

ja, die frage ist halt: Kann ein Spieler durch Fertigstellung zweier Bauwerke auch zweimal bei der Ziehung beteiligt sein, weil es sich eben um ein und denselben Spieler handelt.

Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6393
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: @Die Goldminen

Beitrag von kettlefish » Do 29. Nov 2012, 17:08

.....fundierte Antwort...... ?????

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: @Die Goldminen

Beitrag von bonsom » Do 29. Nov 2012, 17:11

Also ich würde so verfahren:
BLAU beginnt und nimmt ein Goldstück, und zwar eines, an das auch ROT käme.
Dann ist ROT an der Reihe, dann BLAU und ROT und BLAU und nochmal ROT.
Dann sind die oberen sechs Goldstücke abgeräumt und BLAU holt sich noch das untere.
Das wären also 4 für BLAU und 3 für ROT.
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Benutzeravatar

mops
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 23
Registriert: So 4. Nov 2012, 09:18

Re: @Die Goldminen

Beitrag von mops » Do 29. Nov 2012, 19:46

Hi,
irgendwie kann ich das noch nicht so ganz nachvollziehen, ich sehe nur 2 Klöster die fertig werden, bei einem fehlt doch noch eine Karte, oder???

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: @Die Goldminen

Beitrag von bonsom » Do 29. Nov 2012, 21:30

Oh, mops hat völlig recht!!
Das untere Kloster von BLAU ist noch nicht fertig!! (Hab die Angaben von Tomislav ungeprüft übernommen!)
Also nochmal von vorn:
Ausgangslage:
BLAU hat "Zugriff" auf 3 Goldstücke, ROT auf 6!


BLAU beginnt und nimmt eines der oberen 3 Goldstücke.
ROT nimmt geschickterweise ebenfalls eines der oberen drei.
BLAU nimmt das letze der oberen drei!!
ROT kassiert dann die unteren drei!!
D.h.: BLAU bekommt 2, ROT 4 Goldstücke!!

Hoffentlich nun ohne Fehler!

(Änderung wegen Schreibfehlers)
Zuletzt geändert von bonsom am Do 29. Nov 2012, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6393
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: @Die Goldminen

Beitrag von kettlefish » Do 29. Nov 2012, 22:09

...wunderbar....

Benutzeravatar

Themen Autor
Tomislav
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:20

Re: @Die Goldminen

Beitrag von Tomislav » Sa 1. Dez 2012, 19:35

oh schande über uns, hatte wir nach 4 spielen wohl doch langsam extrem an aufmerksamkeit eingebüßt. so ist die sache wiederum klar. vielen dank für die antworten und aufdecken unserer Flüchtigkeitsgefehler.

Antworten

Zurück zu „Mini 4 - Die Goldminen“