Punkte mitschneiden

Count, King & Robber
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
CarcAss
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 14
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 06:15

Punkte mitschneiden

Beitrag von CarcAss » Di 25. Aug 2015, 13:36

Ich habe folgende Frage:
Situation: Ein Gefolgsmann von mir steht in der Carcassonne Stadt - Klosterabschnitt - und wartet darauf, Punkte mitzuschneiden, wenn ein Kloster fertig wird. Nun lege ich eine Karte bei der ich einen Bauern legen kann (oder eine Stadt besetzen kann) und mache das auch. Gleichzeitig aber wird ein (umliegendes) Kloster fertig. Darf ich nun mit meinem Gefolgsmann in Carcassonne Stadt das Kloster nehmen (obwohl ich gerade einen Gefolgsmann für etwas anderes gesetzt habe) oder nicht?! Ich denke schon, da das setzen des Gefolgsmannes in Carcassonne Stadt eine Aktion ist, die erst "nach" meinem Zug erfolgt. Wäre noch ein Anderer im Klosterabschnitt drinnen, könnte ich ja auch mitschneiden, oder nicht?!

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1343
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: Punkte mitschneiden

Beitrag von bonsom » Di 25. Aug 2015, 13:49

Wird ein Gebiet (Kloster,...) fertig gestellt, so dürfen alle Spieler noch vor der Wertung
ihre Gefolgsleute vom entsprechenden Stadtviertel in dieses Gebiet einsetzen.
Es sei denn, der GRAF ist auch in dem Stadtviertel.
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Benutzeravatar

Themen Autor
CarcAss
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 14
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 06:15

Re: Punkte mitschneiden

Beitrag von CarcAss » Di 25. Aug 2015, 14:05

Also: Ich darf einen Gefolgsmann setzen und gleichzeitig aber auch einen aus der Stadt rausnehmen um woanders auch noch Punkte zu bekommen! Sehe ich das richtig so?!

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1343
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: Punkte mitschneiden

Beitrag von bonsom » Di 25. Aug 2015, 14:28

CarcAss hat geschrieben:Also: Ich darf einen Gefolgsmann setzen und gleichzeitig aber auch einen aus der Stadt rausnehmen um woanders auch noch Punkte zu bekommen! Sehe ich das richtig so?!
Also, du darfst nach dem Karten anlegen einen Gefolgsmann setzen, und wenn etwas gewertet wird, dann greift anschließend die Stadt-Regel.
So interpretiere ich die Regeln.
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Benutzeravatar

Graf Markus
Carcassonne-Kenner
Carcassonne-Kenner
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:34

Re: Punkte mitschneiden

Beitrag von Graf Markus » Di 25. Aug 2015, 14:32

bonsom hat geschrieben:
CarcAss hat geschrieben:Also: Ich darf einen Gefolgsmann setzen und gleichzeitig aber auch einen aus der Stadt rausnehmen um woanders auch noch Punkte zu bekommen! Sehe ich das richtig so?!
Also, du darfst nach dem Karten anlegen einen Gefolgsmann setzen, und wenn etwas gewertet wird, dann greift anschließend die Stadt-Regel.
So interpretiere ich die Regeln.
Bonsom, die Antwort war etwas missverständlich!
Es müsste heißen: Wenn ein Gebiet fertiggestellt wird, greift vor der Wertung die Stadtregel!
Und zusätzlich gilt:
Beim Setzen von Carcassonne in das entsprechende Gebiet bist Du zudem auch als letztes dran. Vorher kommen reihum die Anderen. Du kannst also abwarten, was die anderen machen. Sollte zum Beispiel ein Mitspieler den großen Gefolgsmann setzen und Du hast nur den Kleinen zur Verfügung, lässt Du ihn lieber bei Dir und setzt ein anderes mal!

Benutzeravatar

bonsom
Carcassonne-Gott 02
Carcassonne-Gott 02
Beiträge: 1343
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 21:02

Re: Punkte mitschneiden

Beitrag von bonsom » Do 27. Aug 2015, 00:50

Graf Markus, hast Recht, in der Eile ist manche Formulierung vielleicht etwas zu kurz und damit missverständlich! :YMPEACE:
Was man nicht bespricht, das bedenkt man auch nicht richtig. J.W.v. Goethe

Antworten

Zurück zu „Graf, König & Konsorten“