Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Wheel of Fortune
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Christian H.
VIP
VIP
Beiträge: 175
Registriert: So 6. Jan 2013, 14:20
Jan 2015 04 21:48

Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Christian H.

Hi zusammen,

beim Lesen der unterschiedlichen Fälle in der Anleitung zur BB5 kommt bei mir die Frage auf, ob die Segmente auf dem Schicksalsrad auch gewertet werden.
Wenn ein GFM in einem Segment mit einem Kronenfeld gibt, dann bekommt er die 3 Punkte, schon klar, wenn er in einem mit 2 Kronenfelder steht, dann bekommt er die 6 Punkte auch klar. Wenn dort zwei normale GFMs stehen dann erhalten beide 3 Punkte. Aber was ist, wenn dort ein großer und ein kleiner GFM stehen?

In der Regel steht ja "gewertet". Von daher würde ich ableiten, dass der große in dem Segment mit 2 Kronenfelder eigentlich eine Mehrheit bedeuten könnte, wobei der normale GFM leer ausgehen würde.

Was sagt ihr dazu. :) Eindeutig geregelt ist es nicht. ;-)

Gruß,
Christian H.

Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30
Jan 2015 04 22:09

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Fritz_Spinne

Interessante Frage, offensichtlich ist noch niemand in all den Jahren mit dem Schicksalsrad darauf gekommen, das zu hinterfragen ...

Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6375
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Jan 2015 04 22:43

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von kettlefish

Nun, man kann ja auch den Bürgermeister auf das Schicksalsrad stellen, da er ein Gefolgsmann ist.
Auf dem Schicksalsrad selbst gibt es aber kein Wappen, dann hätte ja der Bürgermeiser die Stärke 0 bei einer Mehrheitswertung auf dem Schicksalsrad und somit nie die Chance irgendwelche Punkte vom Schicksalsrad zu ergattern...

Also für mich gilt hier eher die Anzahl der "Köpfe" der Gefolgsleute - somit wären die Gefolgsmänner ob normal, groß oder Wagen oder Bürgermeister oder Phantom - alle gleichwertig, was die Punkte des Schicksalsrades betrifft.

Auzug aus dem Regelwerk des Schicksalsrades: hat geschrieben:Wenn der Spieler in seinem Zug keinen Gefolgsmann auf eine Landschaftskarte gesetzt hat, kann er einen Gefolgsmann auf ein beliebiges freies Kronenfeld des Schicksalrades einsetzen. Auf jedem Kronenfeld darf sich immer nur eine Figur befinden.
Auch hier kann man eh klar daraus herauslesen, dass eh nur eine Figur je Kronenfeld belegt werden kann obwohl es durchaus auch 2 Kronenfelder in einem Segment gibt.
Auzug aus dem Regelwerk des Schicksalsrades: hat geschrieben:Stehen zwei Gefolgsleute in einem Segment mit zwei Kronenfeldern bekommt jeder Gefolgsmann
3 Punkte (auch wenn beide Gefolgsleute dem gleichen Spieler gehören).

Benutzeravatar

Themen Autor
Christian H.
VIP
VIP
Beiträge: 175
Registriert: So 6. Jan 2013, 14:20
Jan 2015 05 19:17

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Christian H.

kettlefish hat geschrieben:
Auzug aus dem Regelwerk des Schicksalsrades: hat geschrieben:Wenn der Spieler in seinem Zug keinen Gefolgsmann auf eine Landschaftskarte gesetzt hat, kann er einen Gefolgsmann auf ein beliebiges freies Kronenfeld des Schicksalrades einsetzen. Auf jedem Kronenfeld darf sich immer nur eine Figur befinden.
Auch hier kann man eh klar daraus herauslesen, dass eh nur eine Figur je Kronenfeld belegt werden kann obwohl es durchaus auch 2 Kronenfelder in einem Segment gibt.
Auf den Kronenfeld können natürlich jeweils nur ein Meeple stehen, aber es werden Segmente gewertet und das bedeutet, dass ein oder zwei Kronenfelder aktiviert werden. Dann würde das wieder passen mit Wertung und Mehrheiten ;-)
Außerdem warum sollte das zweite Kronenfeld nicht besetzt werden können ...

Benutzeravatar

Konrad2605
Carcassonne-Gott 04
Carcassonne-Gott 04
Beiträge: 2311
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49
Jan 2015 05 19:50

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Konrad2605

Wir habe bisher darüber keine Gedanken gemacht, da wir immer nur einen kleinen Gefolgsmann setzen.
Den Gefolgsmann setzen wir dann auf eine Krone. Somit können auf ein Segment 2 Gefolgsmänner stehen.
Die anderen Gefolgsmänner, Wagen etc. bleiben für das Spielfeld.(Mehr Punkte)
z.B. den Großen Gefolgsmann für die Mehrheit in der Stadt.

Man kann natürlich auch vorher festlegen, das man den Großen Gefolgsmann auf das Schicksalsrad stellen darf.

Benutzeravatar

diggidi
Carcassonne-Meister
Carcassonne-Meister
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 18:00
Jan 2015 07 18:05

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von diggidi

Gute Frage ich denke aber dass, es egal ist ob groß oder klein. Die Regel beshreibt ja explizit die Fälle die zu unterscheiden sind und spricht immer nur von der Anzahl und nicht von der Stärke.

Wir sind bisher auch noch nicht auf die Idee gekommen den Dicken oder das Phantom da hin zu stellen, die sind dafür ja viel zu wertvoll. ;)

Benutzeravatar

Themen Autor
Christian H.
VIP
VIP
Beiträge: 175
Registriert: So 6. Jan 2013, 14:20
Jan 2015 07 22:44

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Christian H.

Das ist ja alles richtig, es ging nur darum die Option zu klären, ob man mit dem gr. GFM in einem Segment mit zwei Kronenfelder ggf. die 6 Punkte erhält, obwohl ein kleiner anderer GFM drin steht. Es steht halt nirgendwo beschrieben und Carcassonne ist eben das Spiel der Mehrheiten.

Benutzeravatar

Kaleostro
Carcassonne-Profi
Carcassonne-Profi
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 16:27
Feb 2019 03 22:12

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Kaleostro

Die Regeln für "Wirthäuser & Kathedrale" besagen:
"Bei einer Wertung zählt er so, als ob der Spieler 2 normale Gefolgsmänner in dem entsprechenden Gebiet (Straße, Stadt, Wiese) stehen hat".
(fett hervorgehoben von mir)
Weil der Kronenfeld kein Geiet ist, wird hier die Fähigkeit des großes GFM nicht angewendet.

Benutzeravatar

Konrad2605
Carcassonne-Gott 04
Carcassonne-Gott 04
Beiträge: 2311
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49
Feb 2019 04 21:08

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Konrad2605

@Kaleostro

Die Antwort ist auf ein älteren Beitrag.(Kann passieren, da man nicht sofort das Jahr im Beitrag sieht sondern erst im vollständige Editor)
Aber Richtig es ist kein Gebiet.

Benutzeravatar

Kaleostro
Carcassonne-Profi
Carcassonne-Profi
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 16:27
Feb 2019 05 12:34

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Kaleostro

Konrad2605 hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 21:08
Kaleostro

Die Antwort ist auf ein älteren Beitrag.(Kann passieren, da man nicht sofort das Jahr im Beitrag sieht sondern erst im vollständige Editor)
Aber Richtig es ist kein Gebiet.
[-X
Doch, Datum habe ich gesehen. Die Tatsache ist, das ich mich schon vorher die Frage wegen großes Gefolgsmann und Schicksalrad gestellt, im Forum gesucht und dieses Topic gefunden. Beim lesen ist es mir aufgefallen, dass am Ende nicht eindeutige Lösung bzw. Begründung (mindestens für micht) stand. :-\
Zusätzlich rescherschiert, noch mal die Relgeln gelesen, eindeutige Begründung gefunden und entschieden hier reinzuschreiben, damit die Frage entgültig beantwortwet ist. O:-)
So war es...

Benutzeravatar

Konrad2605
Carcassonne-Gott 04
Carcassonne-Gott 04
Beiträge: 2311
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49
Feb 2019 05 20:43

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Konrad2605

Kaleostro hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 12:34
[-X
Doch, Datum habe ich gesehen. Die Tatsache ist, das ich mich schon vorher die Frage wegen großes Gefolgsmann und Schicksalrad gestellt, im Forum gesucht und dieses Topic gefunden. Beim lesen ist es mir aufgefallen, dass am Ende nicht eindeutige Lösung bzw. Begründung (mindestens für micht) stand. :-\
Zusätzlich rescherschiert, noch mal die Relgeln gelesen, eindeutige Begründung gefunden und entschieden hier reinzuschreiben, damit die Frage entgültig beantwortwet ist. O:-)
So war es...
Ok. Alles klar das habe ich verstanden.

Benutzeravatar

CARfirst
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 312
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:19
Feb 2019 05 22:06

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von CARfirst

Kaleostro hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 22:12
Die Regeln für "Wirthäuser & Kathedrale" besagen:
"Bei einer Wertung zählt er so, als ob der Spieler 2 normale Gefolgsmänner in dem entsprechenden Gebiet (Straße, Stadt, Wiese) stehen hat".
(fett hervorgehoben von mir)
Weil der Kronenfeld kein Geiet ist, wird hier die Fähigkeit des großes GFM nicht angewendet.
Ich bin da anderer Meinung:

Bei der Neuen Version wird diese Info Ergänzt:
Carcassonne 2 hat geschrieben:(Er hat eine Stärke von 2)
Im "normalen" Spiel gibt/gab es nur "Gebiete", aber der große Gefolgsmann wiegt immer 2 Punkte. (Im Gegensatz zum Bürgermeister, der je nach Wappenanzahl unterschiedlich stark ist)
In dem Fall des Schicksalrades sind es "Segmente" und "Kronenfelder", das ändert allerdings nichts an der Stärke des großen Gefolgsmanns von "2 normalen Gefolgsmännern" - Wenn hier die Fähigkeit des GGFM eingebüßt würde, wäre die Erweiterung/Regel, welche zu mehr Spieltiefe führt, überflüssig.
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.

Benutzeravatar

Kaleostro
Carcassonne-Profi
Carcassonne-Profi
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 16:27
Feb 2019 05 23:58

Re: Schicksalsrad und großer Gefolgsmann

Beitrag von Kaleostro

CARfirst hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 22:06
Kaleostro hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 22:12
Die Regeln für "Wirthäuser & Kathedrale" besagen:
"Bei einer Wertung zählt er so, als ob der Spieler 2 normale Gefolgsmänner in dem entsprechenden Gebiet (Straße, Stadt, Wiese) stehen hat".
(fett hervorgehoben von mir)
Weil der Kronenfeld kein Geiet ist, wird hier die Fähigkeit des großes GFM nicht angewendet.
Ich bin da anderer Meinung:


Bei der Neuen Version wird diese Info Ergänzt:
Carcassonne 2 hat geschrieben:(Er hat eine Stärke von 2)
Im "normalen" Spiel gibt/gab es nur "Gebiete", aber der große Gefolgsmann wiegt immer 2 Punkte. (Im Gegensatz zum Bürgermeister, der je nach Wappenanzahl unterschiedlich stark ist)
In dem Fall des Schicksalrades sind es "Segmente" und "Kronenfelder", das ändert allerdings nichts an der Stärke des großen Gefolgsmanns von "2 normalen Gefolgsmännern" - Wenn hier die Fähigkeit des GGFM eingebüßt würde, wäre die Erweiterung/Regel, welche zu mehr Spieltiefe führt, überflüssig.
Laut Carcassonne 2 Regeln für GGFM :
"Findet eine Wertung statt und du hast deinen großen Meeple in dem gewerteten
Gebiet, dann zählt dieser wie 2 normale Meeple (er hat eine Stärke von 2).
"

Also, schon wieder geht es um einen GEBIT, nicht aber um SEGMENT oder (Kronen)FELD.
Das Schicksalsrad (genauer gesagt eine runde Fläche, wo eigentlich das Rad abgebildet ist) ist technisch gesehen ein besonderes Spielelement, wo die normale Aktionen, wie z.B. dahin fliegen, mit Drache agieren usw. nicht funktionieren.
Davon ausgehend ändet sich hier weiter nichts - man zählt GGFM als einen "normalen" GFM.
Und es hat mit Spieltiefe nichts zu tun - GGFM hat genug weitere Möglichkeiten seine Fähigkeit zu benutzen.

Antworten

Zurück zu „Das Schicksalsrad“