Seite 1 von 1

Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: So 3. Apr 2016, 20:09
von Bigboss
Grundspiel: • 72 Landschaftskarten (darunter 1 Startkarte mit dunkler Rückseite)
BigBox 2014: • 72 + 1 Landschaftskarten (1 separate Startkarte mit dunkler Rückseite)

Spielt man nun seit 2014 offiziell mit einer Karte mehr? oder gilt das einfach nur für die BigBox Edition.

Sollte man "nur" das Grundspiel besitzen, müsste man ja eine zusätzliche Karte erwerben... :-?

Grüße,
BigBoss

Re: Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: So 3. Apr 2016, 20:18
von maik63de
Das hat nur etwas mit dem Schicksalsrad zu tun. Da wird die Startkarte ja durch das Schicksalsrad ersetzt.

Re: Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: So 3. Apr 2016, 21:46
von Bigboss
maik63de hat geschrieben:Das hat nur etwas mit dem Schicksalsrad zu tun. Da wird die Startkarte ja durch das Schicksalsrad ersetzt.
Ja, aber das meinte ich nicht, oder ich verstehe dich falsch.

1a. Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 71 Landschaftskarten zum Spielen.
1b. Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 71 Landschaftskarten zum Spielen.

2a. "BigBox"-Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 72 Landschaftskarten zum Spielen.
2b. "BigBox"-Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 72 Landschaftskarten zum Spielen.

:-?

Re: Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: Mo 4. Apr 2016, 12:28
von CARfirst
Bigboss hat geschrieben:
maik63de hat geschrieben:Das hat nur etwas mit dem Schicksalsrad zu tun. Da wird die Startkarte ja durch das Schicksalsrad ersetzt.
Ja, aber das meinte ich nicht, oder ich verstehe dich falsch.

1a. Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 71 Landschaftskarten zum Spielen.
1b. Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 71 Landschaftskarten zum Spielen.

2a. "BigBox"-Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 72 Landschaftskarten zum Spielen.
2b. "BigBox"-Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 72 Landschaftskarten zum Spielen.

:-?
Also beim regulären Schicksalsrad spielt man mit folgenden Materialien:
Inhalt: • 72 Landschaftskarten • 40 Gefolgsleute in 5 Farben • 1 Schwein • 1 Schicksalsradtafel als Startkarte • 1 Wertungstafel • 1 Spielregel

Man benötigt zum spielen des Schicksalsrad 72 Karten. Daher benötigt man 1 zusätzliches Plättchen, da die Startkarte dunkler ist.
Beim Grundspiel sortiert man die Karte aus, die der Startkarte entspricht und schon hat man 71 Karten + Startkarte.

Re: Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: Mo 4. Apr 2016, 14:28
von Bigboss
CARfirst hat geschrieben:
Bigboss hat geschrieben:
maik63de hat geschrieben:Das hat nur etwas mit dem Schicksalsrad zu tun. Da wird die Startkarte ja durch das Schicksalsrad ersetzt.
Ja, aber das meinte ich nicht, oder ich verstehe dich falsch.

1a. Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 71 Landschaftskarten zum Spielen.
1b. Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 71 Landschaftskarten zum Spielen.

2a. "BigBox"-Grundspiel: Startkarte auf den Spieltisch, 72 Landschaftskarten zum Spielen.
2b. "BigBox"-Grundspiel + Schicksalsrad: Startkarte=Schicksalsrad auf den Spieltisch, "normale" Startkarte wird nicht verwendet, bleiben 72 Landschaftskarten zum Spielen.

:-?
Also beim regulären Schicksalsrad spielt man mit folgenden Materialien:
Inhalt: • 72 Landschaftskarten • 40 Gefolgsleute in 5 Farben • 1 Schwein • 1 Schicksalsradtafel als Startkarte • 1 Wertungstafel • 1 Spielregel

Man benötigt zum spielen des Schicksalsrad 72 Karten. Daher benötigt man 1 zusätzliches Plättchen, da die Startkarte dunkler ist.
Beim Grundspiel sortiert man die Karte aus, die der Startkarte entspricht und schon hat man 71 Karten + Startkarte.
Danke :-BD

Re: Regel BigBox / Regel Grundspiel

Verfasst: Mo 18. Apr 2016, 13:07
von Safari
Die Schlussfolgerung von Bigboss stimmt trotzdem. Laut der Regel der BigBox wird ja – egal ob mit oder ohne Schicksalsrat – explizit mit 72+1 Kärtchen gespielt. Dass das zusätzliche Kärtchen aussortiert werden sollte, steht nirgendwo geschrieben. Ich gehe davon aus, dass dies einfach ein Fehler ist, der durch die "Verrechnung" der Kärtchen des GG und des originalen Schicksalsrades entstanden ist.