• Administrator
  •  
    Carcassonne-Fantreffen Ostritz!

    Hier findet ihr das Anmeldeformular für das 1. Internationale Fantreffen in Ostritz.
     
An alle! Wie ihr sicher gemerkt habt, gibt es eine neue Datenschutz-Grundverordnung.

Parallel dazu gibt es im persönlichen Bereich nun die Möglichkeit seine persönlichen Daten und auch alle Beiträge als csv-Datei herunterzuladen.

Wie mischt Ihr Eure Karten?

Alles, was sonst nirgendwo reinpasst - Anything that fits nowhere else
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Belli
Carcassonne-Kenner
Carcassonne-Kenner
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Dez 2017, 16:47

Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von Belli » So 21. Jan 2018, 19:38

Schon klar... "mischen eben". Aber wie?
Auf dem Tisch verteilen und rumschieben (so wie früher beim "Memory")?
Oder... verschiedene Stapel von etwa 30-40 Karten machen, diese dann einzeln mischen und wieder zu einem Turm zusammensetzen?
Oder... Grundspiel mischen, dann Erweiterungskarten dazwischenstecken?
Oder...

Da gibt's ja viele Möglichkeiten. Ich persönlich hab's gerne wenn nicht "alles auf einmal" kommt. Deswegen mach ich manchmal 5-6 Stapel mit je 10-20 Karten. In jedem Stapel liegen: 1 Abtei, 1-2 Erweiterungskarten, einige Straßen, einige Stadtmauern, etc.
Dann wird jeder Stapel in sich durchgemischt, und anschließend ein großer Stapel draus gemacht. Das Ergebnis: Die Abteien z.B. kommen nicht alle auf einmal sondern über das ganze Spiel verteilt...

Benutzeravatar

Tom
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 575
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von Tom » So 21. Jan 2018, 19:55

Die Frage habe ich mir auch gestellt, als ich das erste Mal mit meiner Tochter, mit dem Plättchen Turm gespielt haben.
Wir haben die Plättchen in den Sack getan, gemischt und in den Turm verteilt.

Benutzeravatar

Cate
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 477
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 07:58

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von Cate » So 21. Jan 2018, 20:21

alle Kärtchen verdeckt auf dem Tisch "umrühren" ;-) dann kreuz und quer zu einigen Stapeln zusammensetzen, diese dann weiter stapeln. Wir stellen mehrere "Kartentürme" auf und ziehen wo wir wollen, allerdings muss erst der Flussstapel fertiggezogen sein, in welchen wir auch normale Karten mit rein stapeln. Falls eine Karte nirgends passt wird sie wieder tiefer reingeschoben

Benutzeravatar

Fährmann
Carcassonne-Junkie
Carcassonne-Junkie
Beiträge: 334
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 09:48

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von Fährmann » So 21. Jan 2018, 20:24

Wir mischen eigentlich gar nicht. Am Spielende werden die Kärtchen ohne System eingesammelt, in die Box verstaut (bzw. beim 2. Spiel am Tag entfällt dieser Schritt) und beim nächsten mal Spielen werden wieder ca. 5 cm große Häufchen gebildet und jeder zieht von dem Haufen, von dem er gerade Lust hat. Nur wenn neue Kärtchen dazu kommen wird mal ein großer Berg gemacht, aber das ist naturgemäß selten.

Benutzeravatar

EngelJ
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 24
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 22:34

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von EngelJ » So 21. Jan 2018, 20:32

Alle Plättchen kommen in den Beutel und dann wird mit der Hand kräftig durchgerührt. Und wenn der Beutel während des Spiels weiter gegeben wird, rutschen sie auch wieder durcheinander. Wenn man blind aus dem Beutel zieht, macht es sowieso keinen Sinn sich zu merken, was wo war. Das Turmgestell nehmen wir gar nicht.

Benutzeravatar

diggidi
Carcassonne-Meister
Carcassonne-Meister
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 18:00

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von diggidi » So 21. Jan 2018, 21:41

Cate hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 20:21
alle Kärtchen verdeckt auf dem Tisch "umrühren" ;-) dann kreuz und quer zu einigen Stapeln zusammensetzen, diese dann weiter stapeln.
Genau so ;-)

Benutzeravatar

CARfirst
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 292
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:19

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von CARfirst » So 21. Jan 2018, 22:52

Cate hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 20:21
alle Kärtchen verdeckt auf dem Tisch "umrühren" ;-) dann kreuz und quer zu einigen Stapeln zusammensetzen, diese dann weiter stapeln. Wir stellen mehrere "Kartentürme" auf
ist schon ziemlich ähnlich zu meiner mischweise:
- Tuckboxen mit entsprechenden Erweiterungen öffnen und die Karten aus jeder Box gleichmäßig auf der Auslage verteilen
(Die Karten in der Tuckbox sind bereits vom Vorspiel in einer unbekannten Reihenfolge)
- Willkürlich einzelne Karten zu kleinen Stapeln machen
- Diese Stapel wieder auseinander nehmen und andere Stapel formen
- kleinere Stapel assimilieren
- vereinzelte Karten aus den großen Stapeln tauschen (Abheben)

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass die Karten minimal abgenutzt werden.
Nachteile:
- dauert etwas (manchmal werden die Stapel nicht mehr vermischt oder die Kärtchenauslage wird vorsichtig umgerührt /
oder durch einbeziehen der Mitspieler beschleunigt sich dieser Prozess)
- man sieht die Kärtchenrückseiten (Schafe & Hügel ist bei mir z.B. erheblich dunkler als die anderen Erweiterungen)
- man sieht den Kärtchenrand (bei Verwendung des Turms fällt es einem besonders auf, weil man dort unweigerlich hinschauen muss)

Beim Beutel hätte man einiges an Verschleiß, durchs schütteln und es passen nur 2-300 hinein, man sieht die Kärtchen aber nicht.
Für mehr Karten können mehrere Beutel/Türme verwendet werden.
Durch einen Selbstbau könnten die Vorteile kombiniert werden, allerdings nimmt das Zeit in Anspruch.

@Belli Wie wäre es mit einer Umfrage zu diesem Thema?
Beutel/Turm/Stapel/Selbstbau
Ausbreiten/Vermengen
Rühren/Schütteln
Stapeln/Zusammenschieben
Einmal/Mehrmals mischen
Abheben/Handmischen
Sicherlich gibt es noch mehr Mischmethoden, wie z.B. einhändig Jonglieren...
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.

Benutzeravatar

D. Maute
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 473
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 08:19

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von D. Maute » Mo 22. Jan 2018, 06:26

Hi,

also „umrühren“ oder gar im Beutel schütteln machen wir nicht, dazu sind mir die Ecken und Kanten zu schade. Wir drehen die Kärtchen einfach in beliebiger Reihenfolge an unterschiedliche Orte um, machen kleine Stapel, indem wir die Karten wieder beliebig aufsammeln, teilen dann die Türmchen und setzen sie untereinander beliebig wieder zusammen.
Danach kommen sie dann in den Plexiglasturm oder meine Holzburg in vier, bzw. drei Stapel rein und jeder zieht beim spielen dann wieder aus unterschiedlichen Stapeln.
So sehen die Kärtchen auch nach langer Zeit immer noch aus, wie neu.

Grüße

Benutzeravatar

Themen Autor
Belli
Carcassonne-Kenner
Carcassonne-Kenner
Beiträge: 32
Registriert: Di 12. Dez 2017, 16:47

Re: Wie mischt Ihr Eure Karten?

Beitrag von Belli » Mo 22. Jan 2018, 12:22

CARfirst hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 22:52
Cate hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 20:21
alle Kärtchen verdeckt auf dem Tisch "umrühren" ;-) dann kreuz und quer zu einigen Stapeln zusammensetzen, diese dann weiter stapeln. Wir stellen mehrere "Kartentürme" auf
ist schon ziemlich ähnlich zu meiner mischweise:
- Tuckboxen mit entsprechenden Erweiterungen öffnen und die Karten aus jeder Box gleichmäßig auf der Auslage verteilen
(Die Karten in der Tuckbox sind bereits vom Vorspiel in einer unbekannten Reihenfolge)
- Willkürlich einzelne Karten zu kleinen Stapeln machen
- Diese Stapel wieder auseinander nehmen und andere Stapel formen
- kleinere Stapel assimilieren
- vereinzelte Karten aus den großen Stapeln tauschen (Abheben)

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass die Karten minimal abgenutzt werden.
Nachteile:
- dauert etwas (manchmal werden die Stapel nicht mehr vermischt oder die Kärtchenauslage wird vorsichtig umgerührt /
oder durch einbeziehen der Mitspieler beschleunigt sich dieser Prozess)
- man sieht die Kärtchenrückseiten (Schafe & Hügel ist bei mir z.B. erheblich dunkler als die anderen Erweiterungen)
- man sieht den Kärtchenrand (bei Verwendung des Turms fällt es einem besonders auf, weil man dort unweigerlich hinschauen muss)

Beim Beutel hätte man einiges an Verschleiß, durchs schütteln und es passen nur 2-300 hinein, man sieht die Kärtchen aber nicht.
Für mehr Karten können mehrere Beutel/Türme verwendet werden.
Durch einen Selbstbau könnten die Vorteile kombiniert werden, allerdings nimmt das Zeit in Anspruch.

@Belli Wie wäre es mit einer Umfrage zu diesem Thema?
Beutel/Turm/Stapel/Selbstbau
Ausbreiten/Vermengen
Rühren/Schütteln
Stapeln/Zusammenschieben
Einmal/Mehrmals mischen
Abheben/Handmischen
Sicherlich gibt es noch mehr Mischmethoden, wie z.B. einhändig Jonglieren...
Gesagt getan :)
Hab ZWEI Umfragen gestartet. Einmal für Spiele MIT selbstgemachten Erweiterungen:
https://www.carcassonne-forum.de/viewto ... =79&t=4086

Und einmal für Spiele OHNE selbstgemachten Erweiterungen:
https://www.carcassonne-forum.de/viewto ... =79&t=4085

Antworten

Zurück zu „Sonstiges - Anything else“