Carcassonne auf der Switch

Hier dürft ihr eure Berichte posten
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Ellow78
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 18:14

Carcassonne auf der Switch

Beitrag von Ellow78 »

Seit Dezember gibt es Carcassonne auch auf der Nintendo Switch .
UVP rund 20 Euro


Präsentation der Plätchen find ich überaus gelungen.
Auch das Verhalten der Ki ist gut umgesetzt und man kann zwischen verschiedenen Spielweisen entscheiden . Vom friedlichen Nachbarn bis zum aggressiven Spieler .

Leider gibt es keine Kampagne wie damals auf dem DS


Online gegen andere hab ich bisher noch nicht versucht. da spiel ich lieber am Tisch .
Aber für zwischendurch ist es echt zu gebrauchen. :YMPEACE:
Benutzeravatar

Konrad2605
Moderator
Moderator
Beiträge: 3421
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von Konrad2605 »

@Ellow78

Ich war auch schon am Überlegen, es mir zu zulegen.
Ich habe bevor es auf dem Markt kam auf der Messe mir das angeschaut und nachgefragt ob es anders ist wie die App.
Da wurde mir gesagt es ist nur eine Umsetzung der App auf die Switch.
Gruß
Konrad2605
Benutzeravatar

izscream
Moderator
Moderator
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 23:56

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von izscream »

Ich habe gar keine Switch... NOCH NICHT!
Das Leben ist buchstäblich bedeutungslos ... total absurd und Wahnsinn ist die einzig vernünftige Antwort!
Diese Signatur ist Vegan und Glutenfrei!
Benutzeravatar

Kalu
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 11
Registriert: Mo 1. Feb 2021, 10:54

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von Kalu »

Wie sieht es mit einem Fazit nach längerer Probezeit aus?
Lohnt sich? Eher nicht?

Ich hab das Spiel schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, aber der Preis hat mich dann doch noch vom Kauf abgehalten. :/
Today's a good day to have a good day! :D
Benutzeravatar

ChrissW-R1
Carcassonne-Meister
Carcassonne-Meister
Beiträge: 137
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:20

Erfahrungsbericht mit Steam und Android

Beitrag von ChrissW-R1 »

Kalu hat geschrieben: Mi 3. Feb 2021, 10:09 Wie sieht es mit einem Fazit nach längerer Probezeit aus?
Lohnt sich? Eher nicht?
Auch wenn ich das Spiel nicht für die Switch habe, so muss ich sagen es macht viel Spaß und ist vor allem super ein paar Runden auch im Lockdown spielen zu können. Wenn man ein paar gute Mitspieler hat, welche nicht im gleichen Haushalt leben ist es mir die 20€ auch wert. Leider weiß ich nicht, ob die Switch-Variante auch Crossplay fähig ist (mit Steam und Android, wo ich es spiele).
Spielt man nur gegen die KI, kann dies auch lustig sein, aber dafür würde ich es mir für den Preis nicht kaufen.
Benutzeravatar

VibuliusCamilius
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Jul 2021, 23:41

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von VibuliusCamilius »

Bei reddit schimpfen zahlreiche Spieler:innen, dass die Umsetzung auf der Switch überhaupt keinen Online-Multiplayer-Modus enthält. Ich weiß ja nicht, ob sich das inzwischen geändert hat.

Auf meinem Android-Smartphone kann ich jedenfalls mit dem selben Spielstand spielen, wie am Windows-PC. Auch wenn die Synchronisation da teilweise hakt - auf der Website von Asmodee kommen alle Ergebnisse korrekt zusammen.
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar

HerzogIkzorn
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 11:53

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von HerzogIkzorn »

Ich finde die Nintendo Switch Version auch sehr gelungen, es war meine erste Berührung mit den Spiel Carcassonne. Was ich als Anfänger ganz gut fand wahren die Hilfen die man an und ausstellen konnte zum Beispiel wo kann ich noch was legen oder kann ich die Stadt überhaupt noch fertigstellen.
Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2417
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30

Re: Carcassonne auf der Switch

Beitrag von Fritz_Spinne »

Auch wenn ich nun praktisch gar nicht online spiele - es fällt mir auf, dass scheinbar sogar die Gefahr gesehen wird, dass Spiele vom gleichen Hersteller nicht kompatibel sind, wenn man sie von verschiedenen Plattformen aus spielt.

Ich denke, der Verlag, der die Lizenzen ja an viele verschiedene Spielefirmen usw. gibt, sollte darauf bestehen, dass es ein einheitliches Protokoll gibt, so dass alle Online-Spieler, egal mit welcher Plattform und welcher Software der verschiedenen Hersteller, dennoch miteinander spielen können ...

Das schließt ja nicht aus, dass das Ergebnis auf dem Bildschirm oder Display verschieden aussieht und die Programme von der Anzahl und Art verschiedene Spielhilfen haben, aber selbst die Musik-Notations-Software-Hersteller haben es geschafft, sich auf ein Format (Music-XML) zu einigen, bei dem dann alles wesentliche mitübertragen wird. Ist das vollkommen unrealistisch?
Antworten

Zurück zu „Spiel- Bewertungen & Berichte - Reviews & Session Reports“