Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Hier kann jeder Umfragen erstellen - Here everyone can create polls
Antworten

Was würdet ihr höchstens für eine ausverkaufte Erweiterung ausgeben?

0 bis 20 Euro
9
45%
20 bis 40 Euro
5
25%
40 bis 60 Euro
1
5%
60 bis 80 Euro
1
5%
80 bis 100 Euro
0
Keine Stimmen
Über 100 Euro
3
15%
Jeden Preis, Hauptsache ich habe es
1
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20

Benutzeravatar

Themen Autor
Alsopape
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 98
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:17

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Alsopape »

Wenn man sich in Geduld übt ,
und immer wieder schaut
kann man ein paar Schnäppchen machen B-)
Geduld ist aber nicht immer meine große Stärke ymwhisle
Benutzeravatar

Carcassone Extrem
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 75
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 17:31

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Carcassone Extrem »

Ich finde diese Frage gar nicht so einfach.
Natürlich möchte man möglichst wenig Geld ausgeben, allerdings möchte man manchmal auch was unbedingt haben.
Unabhängig von Carcassonne und eBay hab ich in der Vergangenheit für meine Sammlungen durch aus mal zuviel bezahlt. Es gab wenig Angebot dafür und man wollte es dann auch gerne mal haben. Eine CD hab ich über drei Jahre beobachtet ohne das der Preis runter ging. Dann hat man irgendwann das Geld über gehabt und investiert.

Bei Carcassonne hatte ich dann auch mal Glück. Zum einen Möglichkeiten nutzen. Da ich selbst ab und an mal bei eBay verkaufe, hab ich Punkte gesammelt. Die konnte ich dann einlösen bei einem Kauf und schon konnte ich für mich den Preis drücken.
Geduld ist auch gut. Manchmal machen Anbieter von selbst zeitlich begrenzte Preisvorschläge. Der Preis ist dann evtl. immer noch zu hoch, allerdings hat man dann etwas gespart, als wenn man sich es sofort gekauft hätte.
Glück gehört auch dazu. Es ist auch schon mal vor gekommen, dass ein Preis deutlich gesenkt wurde. So wollte jemand mal 50 Euro für etwas haben. Zwei Tage später ging der Preis auf 20 Euro runter. Dann natürlich sofort zuschlagen.

Ich finde es teilweise recht schwer gute Angebote zu finden, da entweder ein Monopol vorhanden ist oder der Anbieter sich nach anderen Angeboten richtet und auch diesen Preis erzielen möchte.
In seltenen Fällen gehen Preise auf annehmbar runter.
Letztendlich ist es eine Frage, wie sehr man es haben möchte. Da hat ein Sammler andere Prinzipien als ein Gelegenheitsspieler.

Das Angebot über die Erweiterung für 148 Euro kenne ich. Werde ich nicht ausgeben. Ist für mich so die Einzige Erweiterung, die mir noch fehlt. Allerdings hab ich auch quasi das Original davon. Regeln sind gleich. Daher nicht ein unbedingt für mich. Wenn der Preis deutlich runter geht, dann wäre ich sicher auch bereit dafür zuviel auszugeben. Allerdings hab ich auch meine Grenzen.
Benutzeravatar

Powidl
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 11:36

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Powidl »

Ich habe 0 bis 20 € ausgewählt, tendenz geht aber in Richtung 0 - 10 €. Ich bin aktuell an zwei nicht mehr erhältlichen Mini-Erweiterung für Carcassonne interessiert ("Winterkornkreise" und "Märkte zu Leipzig"), aber wenn ich die Wucherpreise auf diversen Plattformen sehe, schreckt mich das schon sehr ab. Daher hoffe ich einfach weiter, dass HiG irgendwann mal Neuauflagen produziert und ich sie mir dann ganz normal kaufen kann.
Ich erinnere mich da gut an die "Japanese Buildings", die es lange nur für teuer Geld gab. Letztes (oder vorletztes?) Jahr produzierten HiG dann wieder eine Reihe dieser Plättchen und ich konnte sie mir zum Normalpreis holen und die Leute blieben auf den Plattformen auf ihren Wucherplättchen sitzen.
Ich verstehe jedoch, dass Leute viel für Plättchen ausgeben. Manch eine Person gibt 150 € für Schuhe aus, andere stecken mehr Geld in den Urlaub und andere eben mehr in ein paar Papp-Plättchen. Jedem das seine ;-)
♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫
Benutzeravatar

Carcassone Extrem
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 75
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 17:31

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Carcassone Extrem »

Das Problem bei manchen Menschen ist dort ja, dass manche glauben, alles zu Wucher preisen verkaufen zu können.
Einer wollte tatsächlich 40 Euro für den Lebkuchenmann haben und schrieb ultra RAR. Solche Leute schreibe ich dann ja gerne an und kläre sie auf, dass ihr Angebot Wucher ist, besonders wenn es für 4,99 Euro beim Verlag erhältlich ist.
Von den Wenigsten erhält man natürlich eine Antwort.
Zuletzt habe ich mich gefreut, als der eine Artikel von 50 auf 20 runter ging.
Benutzeravatar

ChrissW-R1
Carcassonne-Großmeister
Carcassonne-Großmeister
Beiträge: 172
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:20

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von ChrissW-R1 »

Die Frage ist tatsächlich schwierig zu beantworten. Ich denke mal die aller wenigsten wollen schlicht ihr Geld loswerden.
Es gibt aber durchaus auch einige Dinge, wo man auf solche Angebote schlichtweg angewiesen ist. Denn Der Verlag versteht es meisterhaft kleine Häppchen zu Events zu produzieren, die es wirklich nur dort gibt. Klar sowas wie die Japanischen Klöster kann man problemlos immer wieder auflegen, aber Plättchen, die so sehr mit einem Event verknüpft sind, dass dieses darin mit aufgedruckt ist und die häufig auch keine besonderen Regeln haben, also außer ein paar wenigen Kacheln mehr zum Spielgeschehen nicht beitragen, die werden sehr wahrscheinlich nie wieder aufgelegt werden.
Und so kommt hier der Effekt des freien Marktes zum tragen: Angebot und Nachfrage.
Auch ist es nicht für jeden verständlich, aber für eine nicht geringe Anzahl an Personen (und genau davon findet man viele hier im Forum ;-)) ist Carcassonne nicht nur ein Spiel, sondern wesentlich mehr. Und so entsteht ein Liebhaber bzw. Sammlermarkt, der nicht nur, aber auch, von HiG befeuert wird.

Für mich persönlich ist das Spiel zum Spielen ein Hobby. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mittlerweile schon ein Sammler bin. Aber meine Kacheln stehen nicht in Vitrinen, sondern werden bespielt. Nichts desto trotz habe ich für manche viel zu viel Geld ausgegeben. Und manche Plättchen sind einfach so schwer oder gar nicht zu bekommen, dass ich sie mir einfach nachgebaut habe. So kann ich sie bespielen, auch wenn es nicht die originalen Kacheln sind.
Benutzeravatar

seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 2587
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von seli »

ChrissW-R1 hat geschrieben: Fr 31. Mär 2023, 09:14 Für mich persönlich ist das Spiel zum Spielen ein Hobby. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mittlerweile schon ein Sammler bin. Aber meine Kacheln stehen nicht in Vitrinen, sondern werden bespielt. Nichts desto trotz habe ich für manche viel zu viel Geld ausgegeben. Und manche Plättchen sind einfach so schwer oder gar nicht zu bekommen, dass ich sie mir einfach nachgebaut habe. So kann ich sie bespielen, auch wenn es nicht die originalen Kacheln sind.
Das könnte ich genauso geschrieben haben. Ich bin auch nur bis zu einem bestimmten Grad Sammler. Bei mir geht das Spielen vor. Wenn ich unbedingt eine Erweiterung haben will, die es gerade nicht gibt, habe ich sie auch schon nachgebastelt. Das waren der Fluss, Belagerer, Tunnel und die Minis aus der Big Box. Tunnel und Fluss habe ich inzwischen in Original. Die Big Box hatte ich für Nachbarn bei Real gekauft und aber es war die Letzte. Also habe ich mir sie mal ausgeliehen und die Minis nachgebastelt. :ymdevil:
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.
Benutzeravatar

Carcassone Extrem
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 75
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 17:31

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Carcassone Extrem »

seli hat geschrieben: Fr 31. Mär 2023, 10:26
ChrissW-R1 hat geschrieben: Fr 31. Mär 2023, 09:14 Für mich persönlich ist das Spiel zum Spielen ein Hobby. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mittlerweile schon ein Sammler bin. Aber meine Kacheln stehen nicht in Vitrinen, sondern werden bespielt. Nichts desto trotz habe ich für manche viel zu viel Geld ausgegeben. Und manche Plättchen sind einfach so schwer oder gar nicht zu bekommen, dass ich sie mir einfach nachgebaut habe. So kann ich sie bespielen, auch wenn es nicht die originalen Kacheln sind.
Das könnte ich genauso geschrieben haben. Ich bin auch nur bis zu einem bestimmten Grad Sammler. Bei mir geht das Spielen vor. Wenn ich unbedingt eine Erweiterung haben will, die es gerade nicht gibt, habe ich sie auch schon nachgebastelt. Das waren der Fluss, Belagerer, Tunnel und die Minis aus der Big Box. Tunnel und Fluss habe ich inzwischen in Original. Die Big Box hatte ich für Nachbarn bei Real gekauft und aber es war die Letzte. Also habe ich mir sie mal ausgeliehen und die Minis nachgebastelt. :ymdevil:
Wie druckt ihr die Plättchen denn? Ich würde mir dann sicher auch meine zwei letzten fehlenden nachbasteln. Doch einfach auf Papier und dann aufkleben würde mir nicht gefallen.
Benutzeravatar

seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 2587
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von seli »

Im Forum gibt es sehr gute Beiträge mit Tipps. Einfach über die Suchleiste mal suchen. Ich habe einfach selbst auf A4 Etiketten gedruckt, aber ich hatte damals auch keine gute Grafik. Da hätte sich ein größerer Aufwand nicht gelohnt und zum Spielen reicht es.
Einige lassen im Copyshop drucken.
PresetM hat geschrieben: Mo 6. Aug 2018, 17:32 Das mit den unterschiedlichen Papierqualitäten kann man locker auch auf Etiketten anwenden. Ich druckte ja damals meine Landschaftsplättchen im Copyshop (heutezutage stelle ich keine Landschaftsplättchen für eigene Zwecke mehr her, ich habe ausreichend davon für meine Verhältnisse). Die erste Frage der Inhaberin seinerzeit war, welche Etiketten ich nutze. Sie wollte auch nur auf Etiketten drucken, die sie selbst in ihrem Shop anbieten (nicht wegen des Geldes, sondern um auch die entsprechende Qualität zu sichern).
Glücklicherweise hatte ich mir die gleichen besorgt. Für einen Ausdruck mittels Hochleistungslaserdrucker habe ich folgende Etiketten genutzt:

RADEX - Universal Etiketten für Ink - Jet - Laser - Kopierer
Format: 210x297
Inhalt: 100 Bl. / 100 St.
Art-Nr: E210297
Farbe: weiss

Die halten heute nach rund 10 Jahren immer noch perfekt, man muss beim Aufkleben allerdings darauf achten, insbesondere die Ecken gut anzupressen. Ich habe das mit dem Handballen gemacht, kein Problem.

Nicht getestet habe ich obige Etiketten mit einem Ausdruck von einem Tintenstrahler.
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.
Benutzeravatar

Themen Autor
Alsopape
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 98
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 20:17

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Alsopape »

Es ist nicht nur Pappe X(
Es ist ein Hobby ;-)
Und es ist ein großartiges Hobby B-)
Hast du auch Hobbys?
Benutzeravatar

seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 2587
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von seli »

Stunde-Null hat geschrieben: Mo 3. Apr 2023, 19:29 Für alle die jenseits der 20 Euro sind....
Ihr wisst schon, dass ihr nur Pappe kauft?
Langsam frage ich mich warum du überhaupt im Forum bist. Es gibt viele Dinge, die nur Pappe sind und noch weit mehr Kosten. Ich habe zwar auch für bis 20 Euro gestimmt, aber auch nur weil ich das was ich wollte mir schon gekauft habe.
Und überleg mal. Was vor paar Jahren schon regulär 14 Euro gekostet hat, kostet jetzt schnell mal über 20 Euro. Und die Big Box hat immer schon über 20 Euro gekostet. Als Fan kauft man es.
Wem die neue Grafik nicht so gefällt wird nun mehr ausgeben müssen.amazon amazon
Zuletzt geändert von maik63de am Di 4. Apr 2023, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Links geändert... ;-)
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.
Benutzeravatar

Carcassone Extrem
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 75
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 17:31

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Carcassone Extrem »

Gerade wenn man nachholt oder ältere Auflagen möchte, muss man wohl oder übel tiefer in die Tasche greifen. Der reine Materialwert ist dort dann eher nebensächlich. Entweder man hat Geduld und Glück oder man investiert viel.
Ich möchte möglichst eine vollständige Plättchen Sammlung für mein Carcassonne. Da sind dann eben auch drei Flüsse (1 und 2, sowie Jubiläum) dabei.
Bei manchen Dingen hab ich es einfach, da ich Carcassonne II sammle, manches ist dann schon teurer und bei seltenen Dingen, wird man kaum Angebot haben, dass die Preise runter gehen. Da kommt es eben drauf an, wie wichtig ist es einem und was sagt der Geldbeutel. Es ist ein Hobby. Und für viele eben nur ein Spiel, die dann schon bei 20 Euro aussteigen.
Benutzeravatar

Willem
Carcassonne-Kenner
Carcassonne-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 12:22

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Willem »

Für mich kommt es darauf an, welche Erweiterung und woher sie kommt. Die meisten Mini-Erweiterungen kaufe ich von Cundco, wenn ich kann, aber ich habe etwa das dreifache des Cundco-Preises für eine von ZMG in den USA bezahlt.
Bei den großen Erweiterungen bleibe ich in der Regel um die 20 Euro, aber auch hier, wenn sie in einer schwer zu findenden Sprache sind, zahle ich wahrscheinlich mehr. :P
Benutzeravatar

ChrissW-R1
Carcassonne-Großmeister
Carcassonne-Großmeister
Beiträge: 172
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:20

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von ChrissW-R1 »

Stunde-Null hat geschrieben: Mo 3. Apr 2023, 19:29 Für alle die jenseits der 20 Euro sind....
Ihr wisst schon, dass ihr nur Pappe kauft?
Die Leute die hier im Forum sind, die kaufen keine Pappe. Die Plättchen könnten genauso gut auch als Holz, Stahl oder Gold sein. Gerade bei den älteren Dingen schwingt nicht nur die Sammlerleidenschaft, sondern auch etwas Nostalgie mit.

Es ist und bleibt ein Hobby, wofür wir hier Geld ausgeben. Dazu kommt auch noch, dass tatsächlich für seltene Erweiterungen und sogar einzelne Plättchen ein gewisser Markt da ist. Die Preise entstehen ja aus einem gewissen Bedarf. Sonst würden die Verkäufer es schlichtweg nicht zu den Preisen loswerden.

Auch kannst du an den Reaktionen hier gut sehen, dass viele nicht einfach jeden Preis zahlen, sondern abwägen und - wie schon beschrieben - auch Sachen einfach nachbauen.

Das hier fast es sehr gut zusammen:
Alsopape hat geschrieben: Mo 3. Apr 2023, 20:01 Es ist nicht nur Pappe X(
Es ist ein Hobby ;-)
Und es ist ein großartiges Hobby B-)
Benutzeravatar

Hexe
Carcassonne-Profi
Carcassonne-Profi
Beiträge: 52
Registriert: So 27. Aug 2017, 20:09

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Hexe »

Also ich habe für die Original Kornkreise 1, die sehr schwer zu kriegen sind, letztes Jahr 150 Euro bezahlt. Das ist sehr viel Geld für 6 Plättchen, aber das ist ein Hobby, dafür gibt man auch mal mehr Geld aus. Ich habe die bis jetzt, nicht wieder günstiger gesehen.
Benutzeravatar

Tom
Carcassonne-Gott 03
Carcassonne-Gott 03
Beiträge: 1522
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: Was gebt ihr für ausverkaufte Erweiterungen höchstens aus?

Beitrag von Tom »

Bei mir hängt der Preis den ich bezahlen würde für ausverkaufte Erweiterungen was es für eine Erweiterung ist. Für ein Essen Plättchen (ca 10€)nicht soviel wie für eine andere Erweiterung ca 30€.
"Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem.”
– Captain Jack Sparrow
Antworten

Zurück zu „Umfragen - Polls“