Regelfrage: Magier mit Burgen und Brücken, Burgen und Basare

Mini 5 - Mage & Witch
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
MarKo10-12
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 5
Registriert: So 21. Aug 2016, 21:17
Aug 2016 29 10:07

Regelfrage: Magier mit Burgen und Brücken, Burgen und Basare

Beitrag von MarKo10-12

Unsere Regelfrage paßt eigentlich in mehrere Foren-Bereiche, habe mich aber für diesen Bereich entschieden.

Am Wochenende ist folgender Fall aufgetreten (habe leider vergessen ein Foto zu machen, das hätte dann das ganze veranschaulicht und wäre leichter zu erklären gewesen. Ich versuche es trotzdem):

Wir haben mit "Brücken,Burgen und Basare", der Mini-Erweiterung "Burgen" (also die Doppelkarten) und der Mini-Erweiterung "Magier und Hexe" gespielt. Es gab eine Stadt mit 9 Karten (ohne Wappen oder Kathedrale), die also 18 Punkte bei der Wertung brachte. Ein Stadtteil begann/endete auf einer (doppelten) Burgenkarte. Hierfür gibt es ja 3 Extra-Punkte. Zufälligerweise stand auch der Magier aus der Mini-Erweiterung "Magier und Hexe" mit in der Stadt. Also pro Karte noch mal 1 Punkt (9 Karten = 9 Punkte). 18+3+9 => 30 Punkte. Soweit so gut. Bis hier war uns alles klar.
Direkt angrenzend an der Stadt lag (im 6-Karten-Bereich) eine kleine Burg aus der Erweiterung "Brücken, Burge und Basare" mit einem GM drauf. Ja, ich weiß, man sollte als Gegner hier versuchen, eine Mini-Stadt oder Straße abzuschließen, um den Gegner nicht zu viel Punkte zu schenken. Aber es ergab sich so, das Spiel war kurz vor Ende und es war einer der letzten Karten, die dann genau an die Stadt paßte und zum Abschluß brachte.

Nun unsere Frage: Wieviele Punkte erhält der GM auf der kleinen Burg? 18 Punkte von der Stadtwertung, 21 Punkte wegen der 3 Extra-Punkte mit der (großen) Burg(karte) oder sogar 30 Punkte (Magier)?
In der Anleitung zu "Brücken, Burgen und Basare" steht:
... Der Spieler bekommt dann Punkte, wenn das erste Bauwerk (Kloster, Stadt oder Straße) in der Umgebung (Anmerkung von mir "also die 6 Karten") der Burg in einem späteren Zug fertiggestellt wird...
Es steht nicht, welche Punkte (kann ja auch nicht, da die Erweiterung älter ist als die Mini-Erweiterung).
Unter dem Punkt "Es gelten außerdem folgende Regeln" in der Spielanleitung steht u.a. noch:
- Es ist unerheblich, ob das fertiggestellte Bauwerk gewertet wurde. Die Burg bekommt auch Punkte für ein Bauwerk, auf dem kein GM steht. (-> war hier jetzt nicht der Fall) und
- Falls durch die gerade gelegte Karte mehrere Bauwerke in der Umgebung der Burg gleichzeitig gertiggestellt werden, entscheidet der Besitzer der Burg für welches Bauwerk er Punkte bekommt. Eine Burg bekommt nur Punkte von einem Bauwerk. -> war hier auch nicht der Fall, es wurde ja nur eine Stadt fertig gestellt...

:-? Vielleicht weiß hier jemand eine Lösung? Oder denken wir zu kompliziert? Vielleicht ist es das :)
Martina

Benutzeravatar

diggidi
Carcassonne-Meister
Carcassonne-Meister
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 18:00
Sep 2016 02 07:30

Re: Regelfrage: Magier mit Burgen und Brücken, Burgen und Ba

Beitrag von diggidi

Hallo,

also die Magier Punkte bekommt der meeple auf der kleinen Burg denke ich nicht, das sind extrapunkte die nicht zum "Bauwerk" gehören.
Die 3 extrapunkte von der "Burg in Deutschland" (große Burg) gibt es aber denke ich auch für den Meeple auf der kleinen Burg aus "Burgen, Brücken und Basare" da da es die 3 extrapunkte für "jeden beteiligten Spieler gibt, der Punkte erhält"

Benutzeravatar

CARfirst
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 314
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:19
Sep 2016 02 13:50

Re: Regelfrage: Magier mit Burgen und Brücken, Burgen und Ba

Beitrag von CARfirst

Kurz über den Sonderregeln steht noch:
Der Besitzer dieses Bauwerks und der Besitzer der Burg bekommen die volle Punktzahl des Gebäudes.
folglich bekommen beide Spieler die vollen 30 Punkte.
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.

Antworten

Zurück zu „Mini 5 - Magier & Hexe“