Pest-Varianten?

The Plague
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
miraculyx
Carcassonne-Spieler
Carcassonne-Spieler
Beiträge: 6
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 23:03
Jun 2013 25 18:58

Pest-Varianten?

Beitrag von miraculyx

Hallo,

ich hoffe, ich bin hier im richtigen Thread, falls nicht, bitte entsprechend verschieben.

Meine Freundin und ich haben mittlerweile die Pest des Öfteren in unser Spiel mit eingebaut (unser "Grundspiel" besteht aus: Grundspiel, 1. und 2. Erweiterung). Wenn wir nach den normalen Pest-Regeln gespielt haben, sah das Spielfeld schon arg aufgeräumt aus. Man hat das ganze Spiel über eigentlich nur versucht, nicht zu viele Gefolgsleute an die Pest zu verlieren (was nicht wirklich geklappt hat). D.h. die anderen Aspekte (größere Städte mit Abtei bauen, Wiesen besetzen, Mönche abstellen, etc.) hat man gar nicht wirklich verfolgen können. Die Angst vor der Pest war zu groß. Da wir aber die Idee an sich nicht schlecht finden, haben wir ein bisschen rumexpeimentiert:

1. Ein besetztes Kloster (plus die 8 Felder drumherum) dient als Schutz --> Da hatte die Pest dann schon fast gar keinen Einfluss mehr
2. "2/3-Pest" (d.h. nur 4 Pestherde statt 6 und 12 Flohmarker statt 18) --> war bisher unsere beste Lösung, was Ausgewogenheit zwischen der Pest und den anderen Aspekten angeht

Habt ihr irgendwelche Ideen, Anregungen, wie man die Pest nicht ganz so spielbeherrschend, sondern in einem ausgewogenen Maß mit den anderen Spielelementen verbinden kann? Irgendwo hier im Forum gabs mal die Anmerkung, hierfür die "Pied Piper"-Erweiterung aus CarcC näher in Betracht zu ziehen, die Idee wurde aber soweit ich das gelesen habe, nicht weiter verfolgt).

Danke und Grüße
miraculyx

Antworten

Zurück zu „Die Pest“