Hallo an alle!

Dieses Jahr findet auf CarcF das erste Weihnachtswichteln statt. Wer Interesse hat findet hier mehr Infos: Weihnachtswichteln

Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Bridges, Castles, and Bazaars
Benutzeravatar

Bigboss
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 583
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 11:52

Re: Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Beitrag von Bigboss » Di 2. Aug 2016, 13:04

kettlefish hat geschrieben:Was bringt das? - Georg Wild wird sich dann eh erst an mich wenden und mit mir durchsprechen, welche Lösung wir einst besprochen hatten.

1. Alles klar, dann macht es wahrscheinlich keinen Sinn service@hans-im-glueck.de anzuschreiben? ;)

2. Vielleicht sollte ich jedoch obervet03@yahoo.com anschreiben um ihn auf besagte Fußnote im S-CAR hinzuweisen?

3. Bezüglich der offenen Fragen zum Schicksalsrad wäre aber eine Rücksprache mit Georg Wild durchaus wünschenswert :-C
siehe anderen Thread: http://carcassonne-forum.de/viewtopic.php?f=22&t=3399

Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6427
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Beitrag von kettlefish » Di 2. Aug 2016, 13:23

zu dem Spielzug mit Baumeister Doppelzug und der Basar-Runde - insbesondere der Zeitpunkt....
Spieler an der Reihe (aktiver Spieler)
I A.
Teil 1 des Baumeister-Doppelzuges:
1. Ziehen und Anlegen der Basarkarte mit Straßenabschnitt - der Straßenabschnitt wird an eine Straße angelegt, wo bereits ein Meeple (GFM=Gefolgsmann) sowie ein Baumeister dieses Spielers steht.
2. Holz bewegen: Gegebenenfalls kann ein Meeple z.B. auf die Wiese eingesetzt werden.
3. Wertung von fertiggestellten Gebieten / Bauwerken
zum Ende dieses 1. Teils des "Baumeister-Doppelzuges" findet die "Basar-Runde" statt

I B.
Teil 1 des Baumeister-Doppelzuges - hier die Basar-Runde
1a. Karten werden gezogen und entsprechend des Regelwerkes an die Mitspieler "per Auktion" verteilt.
Nun hat jeder Spieler der Basar-Runde der Reihe nach seinen "Basar-Spielzug"
1b. Der Spieler in der Basar-Runde legt die Landschaftskarte an und erweitert gegebenenfalls eine Stadt/Straße wo sein Meeple mit Baumeister steht.
2. Der Spieler in Basar-Runde kann einen Meeple einsetzen gem. "Holz bewegen"
3.Wenn Bauwerke/Gebiete fertig gestellt werden, erfolgt die Wertung.
4. Anschließend kann der Spieler in der Basar-Runde seinen "Doppelzug mit Baumeister" durchführen (Karte ziehen und anlegen, Meeple setzen und werten)
5. Danach ist der nächste Spieler in der Basar-Runde dran (siehe I B. - 1b. bis 4.)

II:
Teil 2 des Baumeister-Doppelzuges - nach Beendigung der "Basar-Runde"
1. Der Spieler an der Reihe (aktiver Spieler) zieht die 2. Karte aufgrund des Doppelzuges und legt diese an.
Wenn er hierbei das Gebiet (Straße/Stadt) mit Meeple und Baumeister erweitert, wird kein erneuter Doppelzug ausgelöst.
Doch es kann ein erneuter Basar-Spielzug ausgelöst werden.
2. Der Spieler an der Reihe kann nun einen Meeple einsetzen "Holz bewegen"
3. Fertige Bauwerke/Gebiete werden gewertet.

III. Ende Spielzug des Spielers
Nach der Wertung (siehe II) endet der Spielzug des Spielers und der nächste Spielzug wird von dem nächsten Spieler an der Reihe (aktiver Spieler) ausgeführt.

Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6427
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Beitrag von kettlefish » Di 2. Aug 2016, 13:56

Bigboss hat geschrieben:
kettlefish hat geschrieben:Was bringt das? - Georg Wild wird sich dann eh erst an mich wenden und mit mir durchsprechen, welche Lösung wir einst besprochen hatten.

1. Alles klar, dann macht es wahrscheinlich keinen Sinn service@hans-im-glueck.de anzuschreiben? ;)

2. Vielleicht sollte ich jedoch obervet03@yahoo.com anschreiben um ihn auf besagte Fußnote im S-CAR hinzuweisen?

3. Bezüglich der offenen Fragen zum Schicksalsrad wäre aber eine Rücksprache mit Georg Wild durchaus wünschenswert :-C
siehe anderen Thread: http://carcassonne-forum.de/viewtopic.php?f=22&t=3399
1. Natürlich kannst Du auch den Service von HiG anschreiben, wenn Du das gern machen möchtest.
2. Na klar, dann habe ich weniger Arbeit zu tun.
3. Das Schicksalsrad - Deine Fragen dazu habe ich mir noch nicht näher im Detail angeschaut.

Benutzeravatar

Bigboss
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 583
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 11:52

Re: Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Beitrag von Bigboss » Di 2. Aug 2016, 13:57

1. Aber warum wird der Baumeister-Doppelzug in zwei Spiel-Abschnitte aufgeteilt welche vor und nach der Basarrunde stattfinden?
2. Warum muss der Basar nach Teil I des Baumeister-Doppelzuges stattfinden?

Welche Regeln bilden dafür die Grundlage?


Der Basar müsste doch eigentlich nach dem "gesamten" (Teil I und II) Baumeister-Doppelzug stattfinden?
Auszug aus: Anleitung HiG 2003

3 .Er legt im nächsten Zug oder irgendwann später erneut eine Karte an, die die Straße mit dem Baumeister weiterführt oder abschließt. Er zieht nun SOFORT eine 2. Karte und legt sie irgendwo an (das ist der Doppelzug und nur so kann er durchgeführt werden)
Auszug aus: Anleitung HiG 2015

Legst du ein Plättchen an eine Straße oder Stadt an, wo dein Baumeister steht,
darfst du GLEICH DANACH noch ein Landschaftsplättchen ziehen und anlegen.
In einem Doppelzug darfst du einmal 1. Ein Landschaftsplättchen legen, 2. Einen Meeple einsetzen, 3. Eine Punktewertung auslösen ausführen und danach diese 3 Schritte nochmals ausführen.
Auszug aus: Anleitung HiG 2010 & BigBox 3
Wenn eine Karte mit einem Basar aufgedeckt wird, legt der Spieler sie zunächst wie gewohnt an. Dann findet der Basar statt, bei dem Landschaftskarten "versteigert" werden.
"wie gewohnt anlegen" beinhaltet doch auch den Baumeister-Doppelzug und Teil II des Baumeister-Doppelzuges folgt laut Regel sofort (also nach Landschaftskarte legen, Meeple setzen und event. Punktewertung)


Sodele, jetzt lass ich dich aber in erstmal in Ruhe ;) Vielen Dank für deine Bemühungen!

Benutzeravatar

Bigboss
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 583
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 11:52

Re: Basar - Basarrunde - Baumeister Doppelzug?

Beitrag von Bigboss » Do 4. Aug 2016, 15:01

Heute habe ich diese Mail von Michael Fronia bekommmen....mit seiner Antwort kann ich gut Leben, diese Angelegenheit wäre dann wohl auch fürs Erste geklärt :D :-BD

Mail vom 04.08.2016: (Michael Fronia HiG)
Hallo "Name entfernt",

es ist reine Definitionssache, ob man zuerst den Doppelzug oder zuerst die Basarrunde durchführt. Für beide Vorgehensweisen gibt es Argumente. Beide Varianten funktionieren. Die Argumentation von Georg Wild war damals: Die Basarrunde gehört noch zum ersten angelegten Plättchen. Daher muss der Doppelzug warten, bis die Basarrunde beendet ist.

Hier hat Christopher Ober tatsächlich einen Übersetzungsfehler gemacht. Bei über 300 Seiten sei ihm das verziehen.

Deinen Fragen entnehme ich, dass du es intuitiver findest, wenn man zuerst den Doppelzug abschließt, bevor man die Basarrunde einleitet. Wenn Du möchtest, kannst du Carcassonne auch auf diese Art spielen. Das ändert fast gar nichts am Spiel. Die Regeln sind hier ohnehin nicht eindeutig.


Viele Grüße,

Michael Fronia
PS: Danke auch an kettlefish, Georg Wild & Christopher Ober

Antworten

Zurück zu „Brücken, Burgen & Basare“