HiG-Chat - Fragen/Antworten - Der Tunnel

The Tunnel
Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6375
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Jan 2013 04 21:46

HiG-Chat - Fragen/Antworten - Der Tunnel

Beitrag von kettlefish

Hier folgen nun Fragen in BLAU und Antworten in SCHWARZ aus dem HiG-Chat:
In ROT werde ich offene Punkte / Ungeklärtheiten aufführen als Anmerkungen:
Patric, 21.08.2011 12:41:
Hallo,
beim Spielen sind uns zwei Unschlüssigkeiten aufgefallen, bzgl. derer Euer Rat hilfreich ist:

a) Tunnel: Wir hatten zwei lange unabh. Straßen, die wir mittels Tunnel und passend farbigen Chips zu der in dem Moment längsten Straße verbunden hatten. Die Frage ist, wer bekommt den Raubritter. Der, der den letzten Chip gelegt hat oder die letzte Karte in einer der beiden Straßen, einschl. der Tunnelkarte. Ich vermute letzteres, aber bin mir nicht sicher
...
Vielen Dank
Patric
Christian H, 21.08.2011 14:32:
Hallo Patric,

Dein anderes Problem ist natürlich ganz exotisch. Ich in meinen Spielrunden spielen wir fast nie mit König bzw. Raubritter. In den Regeln steht, wer das letzte Plättchen angelegt hat. Ich will es mal anders formulieren, damit das auch auf den Tunnel anwendbar ist: ... wer die Straße geschlossen hat.

Spielt man mit dem Tunnel kann man Straßen auch per Setzen des Tunnelchips abschließen, ohne Plättchen anzulegen. Ich hab das noch nicht gefragt und würde vorbehaltlich das so klären: der Spieler, der die letzte Aktion ausführt hat, die zur Schließung führt. Weil, man kann später nicht mehr nachvollziehen, wer das letzte Plättchen gelegt hat, wenn nicht sofort der Tunnelchip gesetzt wird.
Letzte Aktion zur Schließung wäre: letztes Plättchen anlegen (inkl. Tunnelplättchen) oder letzter Tunnelchip, der zur Schließung führt.

Das ist natürlich nur eine Empfehlung und nach meiner Erfahrung bzgl. Fragen an HiG über die Kombination Fremd-Mini-Erweiterungen und eigenen Erweiterungen kam seit kurzem immer nur die Antwort, dass die Mini-Erweiterungen nur für das Spiel mit dem Grundspiel konzipiert wurden. Von daher muss man da eine, für sich selbst möglichst logischsten, Lösung finden.
...
Gruß
Christian H.

Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6375
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Jan 2013 05 12:57

Re: HiG-Chat - Fragen/Antworten - Der Tunnel

Beitrag von kettlefish

Hier folgen nun Fragen in BLAU und Antworten in SCHWARZ aus dem HiG-Chat:
In ROT werde ich offene Punkte / Ungeklärtheiten aufführen als Anmerkungen:
Patric, 11.08.2011 16:33:
Hallo,
eine kurze Nachfrage doch noch. Müssen die Straßen und Tunnelplättchen miteinander verbunden sein oder kann man bei zwei unabhängigen Straßen bspw durch anlegen eines Tunnelplättchen und jeweils legen der beiden gleichfarbigen Plättchen diese verbinden?
Danke
Gruss,
Patric
Christian H, 11.08.2011 17:33:
Eine Grafik für deine Frage wäre echt hilfreich. Weil ich jetzt nicht genau weiß was du möchtest.
Wenn du 2 Gruppen von mehreren zusammenhängenden Straßenplättchen zu einer Straße verbinden möchtest, dann musst du an mindestens einem Ende beider Gruppen ein Tunnelplättchen haben und beide Chips einer Farbe auf den Ein-/Ausgang (an den die Straße) angelegt ist legen. Dann ist es eine Straße. Du kannst den Tunnelchip auch nur so auf einen Ein-/Ausgang legen, es muss kein weiteres Straßenplättchen angelegt sein.

Du brauchst zum Verbinden immer mind. einen Tunnelein-/ausgang für jedes Teilstück, weil nur dort kannst du die Tunnelchips drauf legen.
Gruß
Christian H.
Patric, 11.08.2011 19:55:
Hallo,
danke. Dies beantwortet meine Frage. Ich habe zwei Straßenzüge, die erstmal unabhängig von einander sind und durch die Wiese getrennt. Lege ich nun an je ein Ende ein Tunnelplättchen und darauf je die gleichfarbigen Chips, dann verbinde ich die beiden Straßenzüge.

Letzte Frage: Ein Tunnelplättchen ohne Chip unterbricht immer die Straße. Richtig?

Danke
Patric
Christian H, 11.08.2011 20:16:
Korrekt, das stand aber auch schon in meiner langen Ausführung. Ein Tunnel schließt die Straße NICHT ab.
Patric, 11.08.2011 20:39:
Hallo
danke.
Jetzt ist es klar. Bisher hatten wir mit keiner Erweiterung Verständnisschwierigkeiten außer dem Tunnel jetzt. Ich denke, dass ein Beispiel wie Deines in der Anleitung sehr hilfreich wäre.
...
Danke
Patric

Benutzeravatar

Themen Autor
kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6375
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Jan 2013 06 11:11

Re: HiG-Chat - Fragen/Antworten - Der Tunnel

Beitrag von kettlefish

Hier folgen nun Fragen in BLAU und Antworten in SCHWARZ aus dem HiG-Chat:
In ROT werde ich offene Punkte / Ungeklärtheiten aufführen als Anmerkungen:
Patric, 10.08.2011 17:19:
Hallo
...
Was uns irritiert ist, wo genau die Plättchen zu setzen sind, damit der Tunnel definiert ist.

Bsp:
a) müssen die beiden gleichfarbigen Plättchen auf eine Karte oder jeweils auf die beiden den Tunnel- definierenden?
b) wenn letzteres ist es jeweils die Tunnelöffnung, die die Straße beginnen lässt oder die andere?
c) was passiert in dem Falle mit der dritten Öffnung bei den entsprechenden Plättchen?
Danke
Patric
Christian H, 10.08.2011 19:14:
Hi Patric,

Du legst das Plättchen mit den Tunnel-Ein bzw. Ausgängen ganz normal an und kannst dann, wenn du möchtest innerhalb deines Zuges noch einen der Tunnelchips auf einen der Ein- bzw. Ausgänge legen. Du kannst es aber auch später machen. Was wichtig ist, du darfst nur einen Tunnelchip in einem Zug legen, nicht beide, auch nicht zwei unterschiedlicher Farben.

Das Plättchen legst du den Regeln entsprechend an. Meist an eine Straße. Hat die Straße einen Anfang, bspw. in einer Stadt und die führt in den Tunnel, dann ist die Straße nicht fertig. Wenn du einen Tunnelchip auf den Ein-/Ausgang legst in den die Straße führt bedeutet das, dass die Straße dort weitergeht, wo der zweite Tunnelchip der gleichen Farbe hingelegt wird. Du hast also die Wahl, den zweiten Chip in einem anderen Zug auf das gleiche Plättchen aber auf einen anderen Ein-/Ausgang zu legen und dann dort die Straße weiterzubauen, oder aber auf ein weiteres Tunnel-Plättchen zu warten und dieses dann an eine ggf. schon lange Straße anzulegen.
Wo die Straße weitergeht definierst du selber in dem du den Tunnelchip legst.

Sagen wir einmal du hast eine eigene Straße mit deinem gr. GFM an einen Tunnel angeschlossen und deinen ersten Tunnelchip gelegt. Ziehst du jetzt ein neues Tunnel-Plättchen und du siehst eine Straße eines Mitspielers mit einem kleinen GFM darauf, dann kannst du diese mit dem Tunnel-Plättchen und deinem zweiten Chip in der gleichen Farbe mit deiner eigenen Straße verbinden. Im Idealfall sind die beiden anderen Enden der Straßen schon abgeschlossen (durch Kreuzung, Stadt, Kloster o.ä.) Dann ist es deine Straße, da du mit dem gr. GFM die Mehrheit hast.

Anderes Bsp. Hat ein Mitspieler eine riesige Straße und würde damit in Führung gehen, im Idealfall mit Wirtshaus am See, und du hast ein Tunnel-Plättchen gezogen, dann kannst
das Tunnel-Plättchen dort anlegen und deinen einen Chip legen. Wenn du die Straße nicht übernehmen kannst oder willst, dann behältst du einfach den zweiten Chip der Farbe und schon kann die Straße nicht abgeschlossen werden, da der Ausgang und damit der Fortgang der Straße nicht definiert sind. Da heißt, dass der Mitspieler seine Straße nicht zu bekommt und am Ende des Spieles 0 Punkte wegen dem Wirtshaus am See erhält. Hat der nicht mal die Möglichkeit durch die Pest, Turm o.ä. seinen GFM wieder zubekommen, dann hat er sogar für den Rest des Spieles einen GFM weniger. Im Idealfall sogar noch seinen Baumeister.

Du kannst auch eine Straße durch mehrere Tunnelöffnungen hindurch bauen. Du beginnst mit einem Straßen-Plättchen, setzt ein Tunnel-Plättchen + rotem Chip, ein neues Tunnelplättchen mit rotem Chip, dann Straßen-Plättchen, dann ein Tunnel-Plättchen mit gelben Chip, ein weiteres Tunnel-Plättchen mit gelben Chip und der Straßenabschluss. Du kannst aber auch einfach die Ein-/Ausgänge eines Tunnel-Plättchen benutzen und legst auf den einen Ein-/Ausgang den roten, auf dem anderen Tunnel-Plättchen auch auf einen den zweiten roten Chip. Auf dem zweiten Tunnel-Plättchen nimmst du jetzt deine zweite Farbe (gelb) und setzt da den ersten Chip auf einen der anderen Ein-/Ausgänge und dann auf dem ersten Tunnel-Plättchen den zweiten gelben Chip. Dann musst du nur noch den Roten Ausgang des Tunnel-Plättchens mit dem gelben mit 3 Kurven verbinden und schon geht deine Straße durch den einen Tunnel rein, kommt beim zweiten kurz raus, macht einen Bogen und geht durch einen zweiten Ein-/Ausgang wieder rein und kommt beim zweiten gelben Chip wieder raus.

Mal dir das am besten auf und denke an Sprungtore oder so, die ein fest definiertes Ziel haben.

Verlangt ein wenig denken aber dann ist es einfach und ziemlich strategisch.

Wenn ich Fehler in der Erklärung habe bitte korrigieren.
Gruß
Christian H.
Patric, 11.08.2011 07:28:
Hallo ,
vielen Dank für die Erläuterungen. Ich meine es verstanden zu haben.

Es spielt im Grunde keine Rolle, auf welche Öffnung eines Tunnelplättchen ich den Chip lege, sondern sobald das andere gleichfarbige Plättchen auf ein weiteres Tunnelplättchen gelegt ist (egal welche der beiden oder drei Öffnungen auf dem zweiten Plättchen) ist die Straße definiert.

Es könnten damit mit den gleichen Straßenkarten verschiedene Wertungen erzielt werden, wenn durch entsprechenden Tunnel die Straßenkarten genutzt werden.
Vielen Dank.
Patric

Antworten

Zurück zu „Tunnel“