Nebel über Carcassonne

Sonstige Neuigkeiten - Other news
Benutzeravatar

Themen Autor
PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4464
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Nebel über Carcassonne

Beitrag von PresetM »

Letzte Woche waren Udo und ich ein paar Tage bei Klaus-Jürgen zu Gast, um wieder mal ein wenig Spiele-Entwicklung zu betreiben. ;-)
Klaus-Jürgen ist nicht nur ein begnadeter Spieleentwickler und Spieledesigner, sondern auch ein charmanter Gastgeber, wie ich erleben durfte.

Spannend zu sehen sein Regal, in das er alle seine eigenen Spiele gepackt hatte. Das dürfte sicher viele der Sammler von Wrede-Spielen interessieren...
Da sich auch seine Auszeichnungen in diesem Regal befinden, habe ich mir einfach den großen Holzpöppel geschnappt, den Klaus-Jürgen 2001 von der Jury als Preis für das Spiel des Jahres erhalten hat, um damit zumindest einen Teil des Regals der Öffentlichkeit zugängig machen zu können:

Bild 1.jpg

Auch sein neuestes Werk "Fire & Stone", ein Familienspiel von Pegasus, was kürzlich erschienen ist, kann man im oberen Teil des Fotos sehen. Es ist insofern ein etwas ungewöhliches Spiel, da man Worker-Placement-Spiele eher im Hardcore-Bereich vermutet (wie z.B. das Schwergewicht "Rajas of the Ganges", ein Worker-Placement- und Dice-Rolling-Spiel). "Fire & Stone" ist leicht zugängig und gestattet einen einfachen Einstieg in die Worker-Placement-Spiele.
Die Graphik ist zweckmäßig, auch hier sieht man (wieder mal) Karten ohne Rand, die sehr schön anzusehen sind.

Doch nun etwas zum Thema "Nebel über Carcassonne". Das ist nicht der Titel (der steht noch nicht fest), sondern halt nur so eine Art clickbait von mir. ymwhisle

Natürlich habe ich Klaus-Jürgen auch gebettelt, mir mal den Prototyp zum im Herbst erscheinenden neuen Carcassonne-Spiel zu zeigen. Was er auch gemacht hat (herzlichen Dank dafür). Er meinte nur, ich sei der erste außerhalb des Entwicklerteams, der das Spiel zu Gesicht bekommt.

Das kooperative Carcassonne Spiel erscheint als eigenständiges Spiel, kann aber auch als Erweiterung gespielt werden. So zumindest die derzeitigen Vorstellungen.

Die Plättchen des aktuellen Prototyps sind bereits mit Spielegraphik versehen. Derzeit existieren wohl um die 55 Stück, aber man sollte davon ausgehen, dass noch weitere dazukommen, um am Ende die geläufige Zahl von 72/73 Plättchen zu erhalten, denke ich mal.
Worin besteht nun die Besonderheit der neuen Plättchen?
Das neue an diesen Plättchen ist sozusagen ein weiterer Layer, der als Nebel Teile der bekannten Plättchengraphik überlagert.
Das Aussehen dieses Nebels ist noch nicht final und wir haben hinsichtlich der Gestaltung des Nebels auch ein wenig diskutiert, was Erkennbarkeit und Anlegemöglichkeiten angeht. Hinsichtlich Erkennbarkeit kann man Nebelfetzen auf die Plättchen bringen, so dass durch diese hindurch die Landschaft auf dem Plättchen zu erkennen ist. Das ist derzeit die Version des Verlages. Eine andere Variante (seine) hat mir Klaus-Jürgen auch gezeigt, da ist der Nebel geschlossen, aber transparent, so dass ebenfalls die Landschaft durch den Nebel hindurch zu erkennen ist. Diese Version gefiel mir deutlich besser. Die erstere sah eher aus wie kleine Wolkenfetzen über der Landschaft.

Auch hat mir Klaus-Jürgen die Regeln erklärt, ich bin mir nun nicht ganz sicher, ob ich die hier schon vorstellen darf, aber zumindest soviel kann ich sagen (also grobe Regeln auszugsweise :) ):
- Alle Spieler bauen gemeinsam an der Landschaft (daher kooperativ).
- Wird ein Plättchen mit Nebel aufgedeckt, erscheinen unter bestimmten Bedingungen Nebelgeister, die von den Spielern dazu gebracht werden müssen, wieder zu verschwinden. Gelingt das den Spielern nicht und es befinden sich mehr als x Nebelgeister auf dem Spielfeld, haben die Spieler die Partie verloren.
- Nach wie vor bauen die Spieler natürlich (gemeinsam!) an Städten, Straßen usw., um Punkte zu erhalten. Hier müssen innerhalb einer gewissen Zeit eine bestimmte Menge an Punkten erreicht werden, um das Spiel nicht zu verlieren.

Wie gesagt, sehr grob und natürlich nicht final, da die Entwicklung noch läuft.

Mich hatte auch interessiert, ob schon eine Graphik der Spieleschachtel existiert, aber da hat Klaus-Jürgen verneint. Offensichtlich existieren im Moment nur die paar Prototypen für das Entwicklerteam.

Man darf also gespannt sein. Ich denke, diese Carcassonne-Variante könnte die gesamte Carcassonne-Szene, die ja im Moment nicht so sehr verwöhnt wird, wieder mit etwas Leben erfüllen. Auf der Rückfahrt habe ich jedenfalls schon mal vorsorglich über Fan-Erweiterungen nachgedacht... ;-)

Der Vormittag des Abreisetages stand dann ganz im Zeichen neuer Spiele, die Klaus-Jürgen in der Pipeline hat.
Wir haben ein paar seiner neuen Prototypen getestet, die sich allerdings in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinden. Da Näheres dazu zu sagen, wäre wirklich verfrüht.

Alles in allem ein paar sehr schöne, aber auch arbeitsreiche Tage, die Udo und ich bei Klaus-Jürgen verbringen durften.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett
Benutzeravatar

seli
Helferlein
Helferlein
Beiträge: 2502
Registriert: So 9. Jun 2013, 09:18

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von seli »

Sehr schöner Bericht. Es hört sich interessant an.
PresetM hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 04:05Das kooperative Carcassonne Spiel erscheint als eigenständiges Spiel, kann aber auch als Erweiterung gespielt werden. So zumindest die derzeitigen Vorstellungen.
Also wird es wohl zum Design von Carcassonne II oder III passen.
PresetM hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 04:05 Der Vormittag des Abreisetages stand dann ganz im Zeichen neuer Spiele, die Klaus-Jürgen in der Pipeline hat.
Wir haben ein paar seiner neuen Prototypen getestet, die sich allerdings in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinden. Da Näheres dazu zu sagen, wäre wirklich verfrüht.
Ein Spiel in einem so frühen Entwicklungsstadium testen zu dürfen ist was wunderbares. Das fand ich immer toll und dann zusehen was am Ende daraus würde. Bin ganz neidisch, weil ich keine Gelegenheit mehr zu sowas habe.
Bild Ich liebe es Landschaften aus den Karten zu bauen.
Benutzeravatar

Challa007
Carcassonne-Großmeister
Carcassonne-Großmeister
Beiträge: 211
Registriert: Do 26. Jan 2017, 14:55

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Challa007 »

Vielen Dank für diesen ausführlichen und super spannenden Bericht @PresetM .
Vom Jubiläumslivestream wussten wir ja schon davon, dass da was in der Pipeline ist, aber jetzt aus erster Hand so einen tollen Bericht zu bekommen ist natürlich klasse! :-BD
Dazu noch ein bisschen Einblick in die "vermutlichen" Regeln und die Info, dass es für Herbst geplant ist. Ich bin sehr gespannt!

Spannend ist ja auch, dass eins unserer Forumsmitglieder @Poulitou gerade eine eigene Fan Erweiterung mit Nebel entwickelt. Als wenn irgendwas in der "Luft" liegt ... ;-)
Benutzeravatar

Themen Autor
PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4464
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von PresetM »

Eben erhalte ich eine Mail von Klaus-Jürgen, in der er weitere Ergänzungen zu den Regeln macht, die ich hier gern (erlaubterweise) weitergebe:

- Es werden offenbar nicht mehr Plättchen, es sind im Moment so knapp 60 Plättchen.
- Das Spiel besitzt als kooperatives Spiel eine recht angemessene Länge, man muss ja auch viel gemeinsam überlegen und abwägen.
- Der kooperative Part beschränkt sich nicht nur auf das gemeinsame Bauen, sondern auch auf die Entfernung der Geister.
- Für viele Spieler dürfte es auch ungewohnt sein, dass es nun sinnvoll und gut ist, sich einzubauen.
- Man muss einerseits verhindern, dass alle Geister im Spiel sind (dann hätte man verloren), aber man muss auch drei Nächte überleben. Es sind quasi 3 Runden, die durch 3 Kartenstapel vorgegeben sind.
- Das zentrale Problem sind die über der Landschaft liegenden Nebelfelder, die man zusammenhalten muss. Das führt oft zu dem Dilemma, macht man Punkte oder tut man etwas gegen neue Geister.

Vielen Dank an Klaus-Jürgen für diese Ergänzungen. Nun sehen wir doch schon etwas klarer, oder?
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett
Benutzeravatar

Challa007
Carcassonne-Großmeister
Carcassonne-Großmeister
Beiträge: 211
Registriert: Do 26. Jan 2017, 14:55

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Challa007 »

PresetM hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 11:37 Eben erhalte ich eine Mail von Klaus-Jürgen, in der er weitere Ergänzungen zu den Regeln macht, die ich hier gern (erlaubterweise) weitergebe:

- Es werden offenbar nicht mehr Plättchen, es sind im Moment so knapp 60 Plättchen.
- Das Spiel besitzt als kooperatives Spiel eine recht angemessene Länge, man muss ja auch viel gemeinsam überlegen und abwägen.
- Der kooperative Part beschränkt sich nicht nur auf das gemeinsame Bauen, sondern auch auf die Entfernung der Geister.
- Für viele Spieler dürfte es auch ungewohnt sein, dass es nun sinnvoll und gut ist, sich einzubauen.
- Man muss einerseits verhindern, dass alle Geister im Spiel sind (dann hätte man verloren), aber man muss auch drei Nächte überleben. Es sind quasi 3 Runden, die durch 3 Kartenstapel vorgegeben sind.
- Das zentrale Problem sind die über der Landschaft liegenden Nebelfelder, die man zusammenhalten muss. Das führt oft zu dem Dilemma, macht man Punkte oder tut man etwas gegen neue Geister.

Vielen Dank an Klaus-Jürgen für diese Ergänzungen. Nun sehen wir doch schon etwas klarer, oder?
Oh ja, der Nebel lichtet sich ... ;-)

Tolle Ergänzungs-Info, schön, dass du uns so hautnah daran teilhaben lässt! :-BD

Frage noch: was meinst du mit "sich einzubauen"?
Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2417
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Fritz_Spinne »

Interessanter Bericht, für mich insbesondere der Aspekt, dass das neue Spiel als Erweiterung dienen können soll.
Auch ich habe schon gelegentlich schon andere Spiele nachgebaut mit Hilfe von Carcassonne-Grafiken und den Landschaftskärtchen, die man dann einfach als weitere Karten eines großen Spiels nutzen kann, ohne dass die Sonderfunktionen des anderen Spiels dabei eine Rolle spielen. Hast du herausgehört, dann die Nebel auch eine Funktion als Erweiterung eines normalen Carcassonne eine Funktion haben sollen?

Andersherum (normales Carcassonne als Erweiterung zu den Nebeln) wird wahrscheinlich keinen Sinn machen, weil dann das verhältnis von Nebel- zu normalen Karten zu stark verändert wird.

Geht das Spiel denn dann etwas in die Richtung Rollenspiel mit variablem Spielfeld? Andor als Beispiel ist von den Möglichkeiten da vermutlich weit entfernt ... aber ein wenig in die Richtung?
Benutzeravatar

Powidl
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 11:36

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Powidl »

Was ich dahingehend auch interessant finden würde zu wissen, ob es neue Stadt-, Fluss- und Straßenplättchen gibt, oder ob es jene der Grundversion mit eben diesen Geister-Nebel-Erweiterungen sind?

Aber danke für den schönen Einblick! :-)
Herbst als möglichen Release habe ich mir schon fast gedacht (hallo Spielemesse ;-D), aber schön hier auch mal mehr oder weniger eine Bestätigung zu bekommen.
♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫ ♫♫♫♫
Benutzeravatar

Konrad2605
Moderator
Moderator
Beiträge: 3421
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Konrad2605 »

Hallo @PresetM
Vielen Dank für diese Information. :-BD
Du bist zu beneiden, ich wäre sehr gerne dabei gewesen. :((
Ich finde es gut, das sich wieder etwas Carcassonne mäßig tut. :-BD
Gruß
Konrad2605
Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6440
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von kettlefish »

Danke PresetM für diese tolle Berichterstattung. Bitte grüße Udo und KJW ganz lieb von uns Forumsmitgliedern.
Benutzeravatar

Themen Autor
PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4464
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von PresetM »

Challa007 hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 11:43 Frage noch: was meinst du mit "sich einzubauen"?
Ich denke, das verstehen wir, wenn uns im Herbst die Regel in ihrer Gesamtheit bekannt ist. ;-)
Fritz_Spinne hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 16:24 Hast du herausgehört, dass die Nebel auch als Erweiterung eines normalen Carcassonne eine Funktion haben sollen?
Interessante Frage. Leider haben wir uns nicht über die Erweiterungsvariante unterhalten, so dass ich eine Antwort schuldig bleiben muss.
Fritz_Spinne hat geschrieben: So 30. Jan 2022, 16:24 Geht das Spiel denn dann etwas in die Richtung Rollenspiel mit variablem Spielfeld? Andor als Beispiel ist von den Möglichkeiten da vermutlich weit entfernt ... aber ein wenig in die Richtung?
Der Gedanke ist nicht so abwegig, oftmals besitzen kooperative Spiele einen Hang zum Rollenspiel (ein typischer Vertreter dieser Gattung wäre z. B. "Forbidden Sky"). Aber hier habe ich sowas nicht feststellen können. Warten wir mal ab, wo die Entwicklung des Spiels in den nächsten Wochen noch hingeht.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett
Benutzeravatar

BSer
Carcassonne-Meister
Carcassonne-Meister
Beiträge: 124
Registriert: Di 15. Apr 2014, 09:32

Nebel über Carcassonne

Beitrag von BSer »

HiG hat ein neues Grundspiel, welches auch als Erweiterung funktioniert angekündigt, inkl. eines kooperativen Modus!

https://www.hans-im-glueck.de/news/NebelueberCC-1.html
Benutzeravatar

Macalanias
Carcassonne-Freak
Carcassonne-Freak
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19. Feb 2022, 19:23

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Macalanias »

interessant, die pest hat man seinem nachbar auf den hals gehetzt aber bei geistern hört der spass auf, da soll man sich helfen :))
Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2417
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Fritz_Spinne »

Der Ansatz für das neue Spiel ist ja, dass man zusammen (also kooperativ) die Geister vertreibt. Inwieweit dieses kooperative Element zum Tragen kommt, wenn die einzelnen Elemente als Erweiterung genutzt werden, ist eine ganz andere Frage, da wäre ich skeptisch.
(Das geht natürlich trotzdem, ich fantasiere mal: Friedhofskarte wird gezogen, ein paar Geister draufgestellt, jeder, der eine Karte rundherum anlegt und keinen Meeple draufstellt, lässt einen Geist verschwinden und bekommt 2 oder 3 Punkte dafür oder nimmt den Geist und bekommt am Spielende je nach Anzahl eine progressiv steigende Anzahl von Punkten: 1. Geist 1 Punkt, 2. Geist 2 Punkte, 3. Geist 4 Punkte usw.)

Interessant wäre, ob man auch Karten des normalen Carcassonne sinnvoll als Erweiterung zu "Nebel über Carcassonne" dazunehmen kann.
Benutzeravatar

Konrad2605
Moderator
Moderator
Beiträge: 3421
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Konrad2605 »

BSer hat geschrieben: Do 24. Feb 2022, 13:09 HiG hat ein neues Grundspiel, welches auch als Erweiterung funktioniert angekündigt, inkl. eines kooperativen Modus!

https://www.hans-im-glueck.de/news/NebelueberCC-1.html
Danke für die Info.
Gruß
Konrad2605
Benutzeravatar

Martin H
Carcassonne-Junkie
Carcassonne-Junkie
Beiträge: 334
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 00:12

Re: Nebel über Carcassonne

Beitrag von Martin H »

Ich schlage vor, daß ein Admin diese Beiträge in den ursprünglichen Gesprächsfaden (Nebel über Carcassonne) verschiebt. Man muß ja nicht zweimal dasselbe Thema pflegen
Viele Grüße

Martin

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht (Václav Havel)
Antworten

Zurück zu „Sonstige News“