Eine Amazon-Bewertung...

Diese Bewertung habe ich bei Amazon gefunden...

Alles, was sonst nirgendwo reinpasst - Anything that fits nowhere else
Benutzeravatar

Themen Autor
maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 5290
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Kontaktdaten:
Dez 2018 16 12:02

Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von maik63de

…vor langer langer Zeit, so etwa zum Ende des letzten Jahrhunderts. So befand sich im Hans im Glück-Land eine Provinz namens Carcassonne mit gleichnamigem Städtchen. Edle Ritter siedelten sich dort an, bauten herrliche Burgen mit putzigen Türmchen. Gefolgsleute stellten sich ein und besiedelten die Städte, glückliche Schweine weideten sich auf den Wiesen. Baumeister beschleunigten den Städte- und Wegebau und es gab so manch glückliche Begegnungen des Weges an Wiesen und Seen. Mehrfach im Jahr gab es Spiele für alle und die Mitspieler waren fröhlich und heiter und hatten so manch stundenlangen Zeitvertreib. Von weit her leuchteten die Türme und Städte mit ihren hübsch anzusehenden Dächern den Spielern entgegen. Auch so manches Kloster entstand und wurde mit in die Landschaft integriert. Alle waren glücklich und zufrieden.

Nun war es die Zeit das neue Planer von Städten und Burgen die lieb gewonnen Dächer einrissen und mit neumodernen blauen Dächern ersetzten. Die Gefolgsleute machten sich auf den Weg, hinweg in harmonischere Spiellandschaften. Die neuen „Meeples“ wie sie nun fortan genannt wurden übernahmen das Regiment. Auch der Baumeister suchte das Weite und selbst der hartnäckige Drache ward bis heute nicht mehr gesehen. Die Schweine flüchteten, da die Wiesen durch neuzeitlichen Kunstbedüngung nun unnatürlich grün und grell waren und kein wirklich schmackhaftes Futter mehr boten. Aber auch die Spiele fanden kaum noch statt, denn niemand hatte mehr so richtig Spaß an der unnatürlichen Landschaft und der modernen Bauweise mit Himmelblauen Dächern. Die heiteren Spiele waren vorbei. Heute nun ist Carcassonne eine Geisterlandschaft. Die Wiesen vertrocknet, die Dächer eingestürzt.

Man munkelt, dass es das alte Carcassonne immer noch irgendwo geben soll. Immer noch sollen dort heitere Spiele stattfinden. Wo genau weiß niemand. Irgendwo im großen Amazonien soll es liegen, oder fragen Sie am besten das Orakel namens Google.

Und die Moral von der Geschicht:

Ein neues Gewand nützt oft der Sache nicht,
denn der Erfolg lässt sich an glücklich` Spielern messen,
das sollte „Hans im Glück“ doch bitte nie vergessen !
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker


Benutzeravatar

izscream
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 786
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 23:56
Dez 2018 16 12:15

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von izscream

:-BD Hat Spass gemacht zu lesen. Danke dafür und so wahr ist diese Geschichte.
Aber glaubst du der Verlag wird irgendwann ein Einsehen haben?!

Der Amazon-Link ist cool!!!
Mitteilung von Ratz65:

Beiträge zusammengefasst
Life is literally meaningless... totally absurd and madness is the only sane response!​
Diese Signatur ist Vegan und Glutenfrei!

Benutzeravatar

Themen Autor
maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 5290
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Kontaktdaten:
Dez 2018 16 12:16

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von maik63de

Ich weiß jetzt nicht, was du uns damit sagen willst???

Ich fande die Amazon-Bewertung einfach nur toll, sollte einfach nur zur Info sein...

izscream hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 12:14
:-BD Hat Spass gemacht zu lesen. Danke dafür und so wahr ist diese Geschichte.
Aber glaubst du der Verlag wird irgendwann ein Einsehen haben?!
Sicher nicht, aber ich fand es einfach nur toll...
Mitteilung von Ratz65:

Beiträge zusammengefasst :)
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker

Benutzeravatar

lrv
Carcassonne-Junkie
Carcassonne-Junkie
Beiträge: 396
Registriert: Di 20. Feb 2018, 16:27
Dez 2018 16 12:20

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von lrv

maik63de hat geschrieben:Man munkelt, dass es das alte Carcassonne immer noch irgendwo geben soll. Immer noch sollen dort heitere Spiele stattfinden. Wo genau weiß niemand. Irgendwo im großen Amazonien soll es liegen, oder fragen Sie am besten das Orakel namens Google.
Mein Post war die Antwort.
(\__/)
(O.o )
(> < )
Ich helfe dem Häschen.

Benutzeravatar

ku61
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 591
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 12:41
Dez 2018 16 12:50

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von ku61

maik63de hat geschrieben: …vor langer langer Zeit, so ...
So eine traurig-schöne Weihnachtsgeschichte. Nun warte ich auf ein happy end.

Benutzeravatar

Jim
Carcassonne-Junkie
Carcassonne-Junkie
Beiträge: 393
Registriert: Di 9. Okt 2018, 19:08
Dez 2018 16 13:11

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von Jim

Eine schöne Geschichte...
Ich muß mich hier aber auch outen, ich finde beide Version schön, zum teil sogar die neuere schöner...
Auf den neuen Plättchen ist meiner Meinug nach mehr los und sie sind schön anzusehen.

Benutzeravatar

izscream
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 786
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 23:56
Dez 2018 16 13:39

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von izscream

Jim hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 13:11
Eine schöne Geschichte...
Ich muß mich hier aber auch outen, ich finde beide Version schön, zum teil sogar die neuere schöner...
Auf den neuen Plättchen ist meiner Meinug nach mehr los und sie sind schön anzusehen.
Das einzige das ich an der neuen Version gut finde und deshalb auch die neue BigBox haben möchte, ist die Sache mit den Gärten und Ställen. Die Idee mit dem Abt.
Life is literally meaningless... totally absurd and madness is the only sane response!​
Diese Signatur ist Vegan und Glutenfrei!

Benutzeravatar

Jim
Carcassonne-Junkie
Carcassonne-Junkie
Beiträge: 393
Registriert: Di 9. Okt 2018, 19:08
Dez 2018 16 13:54

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von Jim

izscream hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 13:39
Jim hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 13:11
Eine schöne Geschichte...
Ich muß mich hier aber auch outen, ich finde beide Version schön, zum teil sogar die neuere schöner...
Auf den neuen Plättchen ist meiner Meinug nach mehr los und sie sind schön anzusehen.
Das einzige das ich an der neuen Version gut finde und deshalb auch die neue BigBox haben möchte, ist die Sache mit den Gärten und Ställen. Die Idee mit dem Abt.
Das ist doch schon ein sehr schönes Beispiel.
Was ich damit sagen möchte, es ist nicht alles schlecht an der neuen Version...

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4229
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02
Dez 2018 16 14:31

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von PresetM

Ich bin ja nun auch seit Anfang an als Kritiker der neuen Edition bekannt. Und das hat handfeste Gründe.

Abgesehen von der anfänglich katastrophalen Farbpalette der neuen Graphik war es aber bei mir vor allem die Art und Weise, wie das Spiel präsentiert wurde:

1. Die infantile Regel ("Hurra! Mit diesem Plättchen hast Du das Kloster komplett umbaut", "Wow, das ging schnell, oder?") ist beredter Ausdruck des Niederganges des zweiten deutschen Brettspiels. Mir ist bis heute nicht klar, was diese sprachlichen Entgleisungen bewirken sollten. Und nicht nur das. Diese Regel strotzte nur so von schlechten Deutsch und Fehlern: mal wird die Anrede "Du" groß, andermal klein geschrieben usw.
Ich weiß ja nicht, ob derartige Dinge in bestimmten Kreisen en vogue sind, ich finde diese Verballhornung der Sprache in einem Spiel, dass von allen Altergruppen gespielt wird, nach wie vor unerträglich. Ich bilde mir in meiner Naivität ein, dass Verlage auch einer Art "Bildungsverpflichtung" nachkommen und Regeln in sauberen Deutsch präsentieren sollten.

2. Das Kunstwort "Meeple", dass angeblich dem englischen Sprachraum entstammt. Da in der englischen Sprache immer alle Gegenstände sächlich sind, müsste es logischerweise natürlich sprachlich korrekt "das Meeple" heißen. Aber weit gefehlt. Bei HiG ist das anders, da heißt es: der Meeple. Mal abgesehen davon ist mir heute noch unklar, warum dieser Begriff eingeführt wurde. Besonders originell ist er nicht und eine gewisse regeltechnische Relevanz zur Unterscheidung der diversen Spielfiguren steuert er auch nicht bei. Also völlig überflüssig.

Was nun die aktuelle Graphik der 2. Edition angeht, sehe ich es so, wie Jim:
Jim hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 13:11
Auf den neuen Plättchen ist meiner Meinug nach mehr los und sie sind schön anzusehen.
Seitdem ich mich mit der Umsetzung der "Pest"-Erweiterung in die neue Edition befasse, musste ich mich natürlich auch mit der aktuellen Graphik der zweiten Edition mehr als bisher auseinandersetzen. Hier ist es erschwerend, dass ich außer dem Grundspiel fast nichts weiter besitze. Ein vernünftiger Baukasten, wie ich ihn für die erste Edition nutzen kann, ist im Moment noch nicht möglich. Aber es ist deutlich leichter(!) als bei der ersten Edition eigene Plättchen zu gestalten. Und was mir dabei aufgefallen ist, dass die neueren originalen Plättchen wirklich schön anzusehen sind (wenn man den Blauton der Dächer mal außen vor lässt).
Und über den graphischen Stil von Anne Pätzke, der mir sehr gut gefällt, habe ich mich ja auch schon gelegentlich geäußert.

Ach ja, wirklich gut an der neuen Edition finde ich den Begriff "Landschaftsplättchen", der nun endlich diese Teile des Spielmaterials sprachlich korrekt bezeichnet.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Themen Autor
maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 5290
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20
Kontaktdaten:
Dez 2018 16 14:41

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von maik63de

PresetM hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 14:31
Ach ja, wirklich gut an der neuen Edition finde ich den Begriff "Landschaftsplättchen", der nun endlich diese Teile des Spielmaterials sprachlich korrekt bezeichnet.
Ich muss dir Recht geben PresetM, allerdings wird in den meisten Regeln der neuen Edition nicht von Landschaftsplättchen gesprochen wird, sondern nur von Plättchen, was wieder mit Problemen zu den Burgenplättchen und so weiter führt.
So gibt es laut HiG (CundCo) Burgenplättchen und Burgenplättchen, besser wäre gewesen Landschaftsplättchen mit Burgen (wenn schon Plättchen). Mir persönlich gefiel besser Landschaftskärtchen für die Landschaftsplättchen und Plättchen für die ganzen "kleinen" Plättchen.
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker

Benutzeravatar

Fährmann
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 642
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 09:48
Dez 2018 16 15:04

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von Fährmann

Wenn HiG wirklich alle Mini-Erweiterungen auch in der neuen Edition bringt, dann wäre des eine gute Gelegenheit für Späteinsteiger, an seltene und nur noch überteuerte Sachen zu kommen. Das würde das Geld dann Richtung HiG und nicht mehr Ebay lenken. Aber dann sollten auch Sachen wie "Das Katapult", Darmstadt und Games Quarterly mit dabei sein.

Das Katapult würde ich an HiG Stelle mit gleichen Kärtchen, aber neuen Regeln auflegen (ohne Meppel schnipsen) und als Schmankerl für Fans die alten Regeln als "Party-Version" mit dazupacken.

Ansonsten habe ich beschlossen, mich über den Fakt der neuen Edition nicht mehr zu ärgern. Das ändert nichts daran und Carcassonne ist ein Hobby, an dem ich Freude haben möchte. Letztlich - wie PresetM auch zugeben muß - so schlecht ist die Grafik nicht. Sie ist dann auch das einzige, mit dem man ständig zu tun hat. Die Regeln liest man nur am Anfang (wenn das Dank Kenntnis der ersten Edition überhaupt nötig ist) oder mal zum Nachschlagen bei Regelunklarheiten.

Benutzeravatar

Konrad2605
Carcassonne-Gott 04
Carcassonne-Gott 04
Beiträge: 2172
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49
Dez 2018 16 23:21

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von Konrad2605

PresetM hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 14:31

2. Das Kunstwort "Meeple" Aber weit gefehlt. Bei HiG ist das anders, da heißt es: der Meeple.


3625
Hier habe ich den Beweis.

ymwhisle :))

Benutzeravatar

Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4130
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Dez 2018 17 00:05

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von Zotto

=))
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4229
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02
Dez 2018 17 03:12

Re: Eine Amazon-Bewertung...

Beitrag von PresetM

Fährmann hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 15:04
Wenn HiG wirklich alle Mini-Erweiterungen auch in der neuen Edition bringt, dann wäre des eine gute Gelegenheit für Späteinsteiger, an seltene und nur noch überteuerte Sachen zu kommen. Das würde das Geld dann Richtung HiG und nicht mehr Ebay lenken. Aber dann sollten auch Sachen wie "Das Katapult", Darmstadt und Games Quarterly mit dabei sein.
HiG wird nicht alle Erweiterungen für die neue Edition herausbringen. "Das Katapult" schon mal überhaupt nicht. Es gab da ein klares Statement. Und was die Mini-Erweiterungen angeht, so haben wir bereits jetzt im Forum die Genehmigung für Umsetzungen von "GQ11" und "Die Pest". Beide Erweiterungen sind also auch nicht vom Verlag für die Neue Edition vorgesehen.

Und wenn ich mal orakeln darf, auch "Die Katharer", "Die Tunnel", "Windrosen" und "Die Häuser" dürften wohl eher im Rahmen einer Umsetzung in die Hände der Fans gelegt werden, als dass sich darum HiG bemüht. Ich denke, der Fokus liegt bei HiG klar auf dem Ausbau der zweiten Edition mit neuen Erweiterungen, nachdem alles Relevante bereits erschienen ist. Selbst für die dreieckigen Landschaftsplättchen wage ich kein günstiges Prognosticon. Man hat damals die Regeln schon nicht hinbekommen, warum sollte das heute anders sein? Ich denke, von derartigen Experimenten wird man die Finger lassen.

Und das mit ebay liegt auch völlig anders. Dem Verlag macht es nichts aus, wenn dort Dinge zu völlig überzogenen Preisen gehandelt werden. Der Carcassonne-Hype auf ebay ist doch nur gut für den Verlag. So viele kostenlose Werbung. Rate mal, warum man mit Promos oder limitierten Erweiterungen diesen Hype weiter am Köcheln hält. Das ist doch deutlich mehr wert, als eine neu aufgelegte alte Erweiterung.
Zuletzt geändert von PresetM am Mo 17. Dez 2018, 03:26, insgesamt 3-mal geändert.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Antworten

Zurück zu „Sonstiges - Anything else“