Hallo an alle! Zum heutigem 6ten Geburtstag des Carcassonne-Forums möchte ich mich bei allen Usern für die Treue, Mitarbeit und rege Beteiligung bedanken.
Ohne euch wäre das Forum nicht das, was es heute ist.
Mein besonderer Dank geht an kettlefish, Ratz65, Zotto, Benny, Fritz_Spinne, KlausiMausi und meepleater
Aber ich danke auch dem Hans-im-Glück Verlag und Udo Schmitz

zuletzt gespielt

Hier dürft ihr eure Berichte posten
Benutzeravatar

Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Zotto » Mo 8. Okt 2018, 06:42

Fan hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 06:23
Zotto hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 00:19
Fan hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 22:09

Er hatte halt zuviel Angst vor der Fränkischen Wurst. =))
Moooment, er hat Würstchen gesagt :D
Ich wusste es doch, dass „chen“ stört mehr als das Bayrisch. ;))
Falsch, ganz falsch. Es muß doch festgehalten werden, daß er bereits vor einem Würstchen Angst hat und nicht erst vor einer Wurst. ;-)
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

Tom
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 820
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Tom » Mo 8. Okt 2018, 09:09

Ich habe auch geschrieben.
Tom hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 22:38
Zotto hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 21:49
Tom hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 20:54
Klar ist es schön wenn man endlich eine Person (Gesicht), zu einem Namen im Forum, kennt.
Aber mit so einer Konversation wie oben die Leute dazu zu bringen sich zu melden find ich komisch.
Manche werden vielleicht ihren Grund haben.
Das darfst Du gerne so sehen. Ich sehe es anders.
Da war das Thema schon erledigt.
.
Rückkehr zum Thema.
Zum Glück ist die Messe Groß.

Benutzeravatar

Fan
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 2945
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:05

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Fan » Mo 8. Okt 2018, 11:06

Damit man gleich bei der ersten Partie destruktiv/offensiv/gemein spielen kann legt sich halt jeder seine Rechtfertigung zurecht...

Die „er hat mich bayrisches Würstchen genannt“- Ausrede ist mir bis dato auch neu gewesen. Ich gehe davon aus, dass es aber etliche ähnliche Ausreden aufgrund regionaler Hasslieben gibt.
Was nicht oft genug gesagt werden kann:
Ich mag die alte Edition bis auf die Länderbauwerke und die Darmstadt-Erweiterung!
Aus der neuen Edition mag ich nur den Abt!

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3637
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von PresetM » Mo 8. Okt 2018, 16:03

Fan hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 06:23
Zotto hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 00:19
Fan hat geschrieben:
So 7. Okt 2018, 22:09

Er hatte halt zuviel Angst vor der Fränkischen Wurst. =))
Moooment, er hat Würstchen gesagt :D
Ich wusste es doch, dass „chen“ stört mehr als das Bayrisch. ;))
Na bitte, endlich geht die Debatte mal so richtig los...

Tom hat mindestens verpasst:

- "Safari".
Das haben wir zu viert (Zotto, meine Begleitung nebst Sohn und ich) gespielt. Ein Platz wäre noch frei gewesen am Tisch. Nach ein paar leichten Regelirritationen, die sich aber solide klären ließen, ging alles seinen Gang.
Eine Beobachtung, die ich schon das ganze Jahr über bei allen Testspielen von Safari machen konnte, hat sich auch in dieser Partie wieder bestätigt: Obwohl sehr viele Punkte zu ergattern sind, geht es am Partieende sehr knapp zu. Die Spieler liegen nur wenige Punkte auseinander. Es bleibt spannend bis zum letzten Moment und man verdient sich seine Punkte über viele verschiedene Aktionen.
Spielt man "Safari" ernsthaft, entpuppt es sich als sehr gelungener Strategiebrocken, der mich immer wieder zu arithmetischen Spielchen während der Partie animiert, um möglichst die optimale Punkteausbeute zu erreichen. Und die Graphik des Spieles dürfte über jede Kritik erhaben sein. Mir gefällt Safari sehr gut. Nennenswerte kritische Bemerkungen fallen mir keine ein, für HiG-Verhältnisse ist die Spielregel ganz brauchbar, was sicher auch ein Verdienst der drei Proofreader ist.

- "Noch mal".
Habe ich zwar selbst nicht gespielt, aber am Tisch waren noch Plätze frei und Tom wäre sicher willkommen gewesen..

- "Skull King".
Wieder zu viert, aber weitere Spieler wären hätten wir locker integriert. Wir hatten jedenfalls viel Spaß. Lediglich auf das "Ho-ho-ho" zu Rundenbeginn haben wir mit Rücksicht auf die anderen Messebesucher verzichtet. Auch diese Erfahrung konnte Tom leider nicht machen.

- "Outback".
Dann hat mich kurz vor Messeschluss Klaus-Jürgen Wrede noch zum Huch!-Verlag geschleppt, wir haben dort das neue Spiel "Outback" mal angetestet. Graphisch durchaus akzeptabel bietet das strategisch angehauchte Würfel- und Legespiel für ambitionierte Spieler zu wenig, um ernsthaft punkten zu können, war unser beider einhellige Meinung.

Danach war dann die Messe am Samstag schon wieder Geschichte...
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

sYntiq
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 91
Registriert: Di 10. Apr 2018, 10:09

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von sYntiq » Mo 8. Okt 2018, 16:33

PresetM hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 16:03
- "Safari".
Das haben wir zu viert (Zotto, meine Begleitung nebst Sohn und ich) gespielt. Ein Platz wäre noch frei gewesen am Tisch. Nach ein paar leichten Regelirritationen, die sich aber solide klären ließen, ging alles seinen Gang.
Eine Beobachtung, die ich schon das ganze Jahr über bei allen Testspielen von Safari machen konnte, hat sich auch in dieser Partie wieder bestätigt: Obwohl sehr viele Punkte zu ergattern sind, geht es am Partieende sehr knapp zu. Die Spieler liegen nur wenige Punkte auseinander. Es bleibt spannend bis zum letzten Moment und man verdient sich seine Punkte über viele verschiedene Aktionen.
Spielt man "Safari" ernsthaft, entpuppt es sich als sehr gelungener Strategiebrocken,...
Ist Safari mehr oder weniger Strategie-intensiv als Carcassonne? Ich bin ja eher so der "Gelegenheitsstratege" weswegen mich "Strategiebrocken" doch irgendwie abschreckt.

Das es mit den Punkten bis zum Schluss knapp bleibt finde ich dagegen wieder sehr gut.
"Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
- Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell

Benutzeravatar

Fährmann
Carcassonne-Guru
Carcassonne-Guru
Beiträge: 453
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 09:48

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Fährmann » Mo 8. Okt 2018, 21:10

Interessant finde ich, dass obwohl PresetM sich
PresetM hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 16:03
immer wieder zu arithmetischen Spielchen während der Partie animiert [fühlt], um möglichst die optimale Punkteausbeute zu erreichen
und
PresetM hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 16:03
Obwohl sehr viele Punkte zu ergattern sind
es dann am Partieende trotzdem sehr knapp zu geht und die Spieler nur wenige Punkte auseinander liegen. Da frage ich mich, ob die Rechnerei zwischendurch überhaupt lohnt oder ob der Glücksfaktor dann letztlich nicht doch entscheidender ist.

Benutzeravatar

Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Zotto » Mo 8. Okt 2018, 21:22

sYntiq hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 16:33
Ist Safari mehr oder weniger Strategie-intensiv als Carcassonne? Ich bin ja eher so der "Gelegenheitsstratege" weswegen mich "Strategiebrocken" doch irgendwie abschreckt.
Ich behaupte mal, von der Strategieintensität sind sie schon ähnlich. Mein Problem war (ich hatte es ja das erstmals gespielt), daß ich beim Punktezählen immer wie bei Carcassonne gedacht habe. Das ist falsch.

Die Anzahl der Tierpfade ("Straßen") und Büsche ("Städte") geben keine Punkte sondern Tierplättchen, mit denen man Punkte sammeln kann.

Auch für den Affebrotbaum ("Kloster") gibt es nach der Fertigstellung keine Punkte. Man erhält beim Besetzen und nach der Fertigstellung jeweils zwei Tierplättchen.
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3637
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von PresetM » Mo 8. Okt 2018, 22:15

Natürlich kann man "Safari" auf jedem Level spielen und die ganzen Rechnereien auch außen vor lassen. Und man kann auch casual spielen und "einfach nur Plättchen" legen. Insofern muss keiner Bedenken haben, dass ihn das überfordert. Was das angeht, kann ich locker Entwarnung geben. Das ist ja das gute an den Carcassonne-Spielen, dass sie derartiges Spielverhalten gestatten.

Und was den von Fährmann erwähnten Glücksfaktor angeht, da hat er recht, der ist genauso wie bei anderen Carcassonne-Spielen auch hier vorhanden. Aber die Aufgabe lautet nun mal, so wie im normalen Carcassonne, diesen Glücksfaktor zu minimieren. Das ist zumindest in allen Spielen immer mein Ansatz. Und da macht es eben Spaß, etwas herumzurechnen. Im Übrigen war ich da nicht der einzige.

Der Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ist nun mal ein schmaler Grat. Aber warum wohl finden sich beispielsweise auf Turnieren immer bestimmte Leute auf den vorderen Plätzen. Weil diese eben rechnen und vor allem jederzeit den Stand einer Partie genau kennen und demzufolge ihre Strategie auch entsprechend der aktuellen Spielsituation anpassen. Deshalb gewinnen manche Leute eben mehr Partien als andere. Ich habe das die ganzen Jahre auf Königstein zum Turnier erlebt und auch zum Fantreffen in Ostritz war eine interessante Leistungsdichte bei den vorn platzierten Spielern zu konstatieren.
Man kann das Problem Glücksfaktor also nicht an einzelnen Partien festmachen wollen.

Man kann die ganze Rechnerei auch sein lassen und am Ende, wenn man verloren hat, konstatieren, dass die anderen einfach Glück hatten. ;-)
Und wenn man möchte, kann man gern Carcassonne als Glücksspiel betrachten. Das gibt das Spiel locker her.
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Tom
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 820
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Tom » So 14. Okt 2018, 00:36

Heute war wieder unser Familienspiele Treff. Da haben wir gleich zwei unserer Messe Errungenschaften gespielt. Als erstes kam Carassonne auf den Tisch. Ob nun Glücksspiel, Strategiespiel oder egal was es ist ein sehr gut gelungene Variante von Carcassonne. Es Bedarf in gewissen Punkten ein Umdenken, aber es eröffnet auch neue Möglichkeiten. Der große Stratege in unserer Runde kam ins Straucheln und kam angeschlagen auf den letzten Platz. Uns allen hat es viel Spaß gemacht.
Hier ein paar Bilder unserer Partie.
IMG_20181013_184324255~2.jpg
IMG_20181013_175100665~2.jpg
Als zweites kam der Schmuggler auf den Tisch. Es kam vor 2 Jahren, in Essen raus. Ein schönes und lustiges Familien Spiel mit intelligenter Knete.
Und als letztes Spiel war wieder ein Warsch an der Reihe. Der Quacksalber von Quedlinburg.

Benutzeravatar

Tom
Carcassonne-Halbgott
Carcassonne-Halbgott
Beiträge: 820
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:28

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Tom » Sa 20. Okt 2018, 14:55

Schreibt ihr keiner mehr was er spielt?
Also schreibe ich mal wieder.
Heute haben wir zu dritt eine Partie Carcassonne gespielt.
IMG_20181020_144502046~2.jpg
Gestern Abend kam mit Freunden Stille Post Extrem, Schicht im Schacht und wieder Quacksalber von Quedlinburg auf dem Tisch.
Stille Post haben wir zu siebent, vier Erwachsene und drei Kinder, gespielt. Es war eine ganz lustige Partie, alle haben ganz viel gelacht, darüber was am Ende raus kam.

Benutzeravatar

maik63de
Administrator
Administrator
Beiträge: 4517
Registriert: So 21. Okt 2012, 23:20

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von maik63de » Sa 20. Okt 2018, 16:49

Ich komm leider zur Zeit nicht zum Spielen... :(
Gruß Maik
Carcassonne-Forum
Etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt, als zu spielen.
Henrik Ibsen (1828 - 1906), norwegischer Dramatiker

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 3637
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von PresetM » So 21. Okt 2018, 05:33

maik63de hat geschrieben:
Sa 20. Okt 2018, 16:49
Ich komm leider zur Zeit nicht zum Spielen... :(
Ich auch nicht. Keine Chance...
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Meeple-Master
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 87
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 22:06

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Meeple-Master » So 21. Okt 2018, 09:08

Habe auch nicht mehr viel geschafft in den letzten Wochen.
Zumindest dieses Wochenende konnten wir ein paar Partien
- Hero Realms
- Ca$h‘N‘Guns
- When I Dream
- Halli Galli
- Bücherwurm
- Lucky Luchs
- Codenames
- Cacao
spielen

Benutzeravatar

BSer
Carcassonne-Überflieger
Carcassonne-Überflieger
Beiträge: 97
Registriert: Di 15. Apr 2014, 09:32

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von BSer » So 21. Okt 2018, 10:32

Na wenn es gewünscht wird, hier mein September / Oktober bisher (1-2 Sachen fehlen, weil nur angespielt oder vergessen):

X-Code
Karate Tomate
Belratti
Carpe Diem
Lighthouse Run
Downforce
Panic Mansion
Concerto
3x8
Lost Galaxy: The Intergalactic Card Game
Jump Drive
Qwantum
Santa Maria
Sag's mir
Saugut
Word Slam Midnight
Crown of Emara
Roll Player
Brains Family: Burgen & Drachen
Men At Work
Showtime!
Coimbra
Luxor
Word Up!
Tribes: Aufbruch der Menschheit
Jenga
Domino
Imhotep: Das Duell
Krass Kariert
Calimala
Drop It
Altiplano
Valparaiso
Mistkäfer
Bummelbahn
Outback
MacGyver: The Escape Game
Zug um Zug: New York
Funkelschatz
Mensch ärgere dich nicht
Expedition Luxor
Nochmal (Zusatzblöcke)
aktuell kein Gewinnspiel.

Benutzeravatar

Konrad2605
Carcassonne-Gott 03
Carcassonne-Gott 03
Beiträge: 1519
Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:49

Re: zuletzt gespielt

Beitrag von Konrad2605 » So 21. Okt 2018, 21:36

:ymapplause:
Ich schaffe gerade mal ein Spiel am Wochenende.

Antworten

Zurück zu „Spiel- Bewertungen & Berichte - Reviews & Session Reports“