Ritterspiele

Antworten
Benutzeravatar

Themen Autor
Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Nov 2012 28 15:19

Ritterspiele

Beitrag von Zotto

Ich liebe Erweiterungen, mit denen man viele Punkte erziehlen (und nicht stehlen) kann. Die meisten Punkte kommen wohl von großen Städten. Daraus entwickelte sich der Gedanke dieser Erweiterung.

Carcassonne im Mittelalter: Ritterspiele waren schon immer ein Magnet für die Zuschauer. An dem Ort, an dem Ritterspiele stattfanden, blühte auch das Markttreiben. Händler wie Käufer, Akteure wie Zuschauer kommen in die Stadt, um von dem Spektakel zu profitieren. Die Stadt wächst und gewinnt an Einfluß.
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2322
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30
Nov 2012 28 16:21

Re: Ritterspiele

Beitrag von Fritz_Spinne

Vielleicht könnte man das Thema "Ritterspiele" noch etwas ausbauen.

Bei Ritterspielen geht es ja Mann gegen Mann um die bessere Geschicklichkeit usw. Insoweit erscheint es logisch, dass man keinen großen Gefolgsmann hineinstellen darf, aber auch ein Bürgermeister hätte dort nichts zu suchen. Dann aber einfach abzurechnen, wer die meisten Ritter in der Stadt hat, entspräche einem Kampf und nicht einem Ritterturnier, es wäre also genauso wie eine Großstadt oder ähnliche Erweiterungen.

Vielleicht könnte man nach Schließen der Stadt tatsächlich etwas in Richtung Geschicklichkeit machen, zuerst derjenige, der die Stadt schließt, gegen den nächsten in der Spielrunde (bzw. der erste, der einen Ritter in der Stadt hat, gegen den nächsten in der Runde). Der Verlierer nimmt seinen Gefolgsmann aus der Stadt. dann der nächste in der Runde gegen den wieder nächsten usw., bis nur noch ein Ritter übrig ist. Dieser bekommt dann die Punkte für die Stadt. Wer mehrere Ritter hat, hat dann auch mehr Chancen, kann sich aber nicht sicher sein, die Stadt zu bekommen.

Mir fällt nur nichts ein, was man zum Messen der Geschicklichkeit nehmen kann ...

Benutzeravatar

Themen Autor
Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Nov 2012 28 19:38

Re: Ritterspiele

Beitrag von Zotto

an deiner überlegung ist was dran. allerdings hatte ich diese schon zu beginn meiner idee. mir ist nur nichts vernünftiges eingefallen.

übrigens: bei uns kristallisierte sich schnell heraus, daß nur etwa die hälfte der mitspieler im spiel die chance sah, die stadt für sich zu gewinnen. die andere hälfte hat sich dann damit beschränkt, die stadt weiter zu vergrößern, damit sie nicht fertig gestellt werden kann. es waren sehr interessante partien :mrgreen:
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

Fritz_Spinne
Moderator
Moderator
Beiträge: 2322
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 22:30
Feb 2013 18 08:31

Re: Ritterspiele

Beitrag von Fritz_Spinne

Vielleicht könnte man als Ritterspiel eine Partie Meeplestapeln veranstalten, sobald die Metropole geschlossen ist? Das jedenfalls läuft auf eine Runde Geschicklichkeit hinaus. Dabei darf jeder für jede Ritterstärke, die er in der Metrople hat, einen Versuch wagen, für den Bürgermeister also evtl. auch 5 Mal.

Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6446
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Feb 2013 18 08:43

Re: Ritterspiele

Beitrag von kettlefish

Fritz_Spinne hat geschrieben:Vielleicht könnte man als Ritterspiel eine Partie Meeplestapeln veranstalten, sobald die Metropole geschlossen ist? Das jedenfalls läuft auf eine Runde Geschicklichkeit hinaus. Dabei darf jeder für jede Ritterstärke, die er in der Metrople hat, einen Versuch wagen, für den Bürgermeister also evtl. auch 5 Mal.
Das ist cool, dann hätte man endlich mal eine vernünftige Lösung, wie man Meeple-Stapeln mit ins Spiel bringen kann.

Benutzeravatar

Themen Autor
Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Feb 2013 18 09:47

Re: Ritterspiele

Beitrag von Zotto

Fritz_Spinne hat geschrieben:Vielleicht könnte man als Ritterspiel eine Partie Meeplestapeln veranstalten,
Irgendwie sitze ich wohl auf der Leitung. Was verstehst Du unter "Meeplestapeln"? Willst Du die Meeples zu einem Turm stapeln, bis er umfällt?
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

kettlefish
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6446
Registriert: Do 25. Okt 2012, 21:37
Feb 2013 18 09:53

Re: Ritterspiele

Beitrag von kettlefish

Hier sind die offiziellen Regeln zum Meeple-Stapeln:
Diese Erweiterung ist mit Genehmigung vom Hans-im-Glück-Verlag online gestellt und darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden!!!

Benutzeravatar

Themen Autor
Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Feb 2013 18 10:04

Re: Ritterspiele

Beitrag von Zotto

Ups, das gibts ja wirklich :D Das kannte ich noch nicht.
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Benutzeravatar

PresetM
Carcassonne-Gott 05
Carcassonne-Gott 05
Beiträge: 4228
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 09:02
Feb 2013 26 23:29

Re: Ritterspiele

Beitrag von PresetM

Zotto:
Ich lese mich eben durch verschiedene Erweiterungen durch und bin bei dieser hängengeblieben. Die Grundidee mit der großen Stadt ist wirklich klasse, auch die Regel bezüglich des Fertigstellens und Wertens ist schon mal gut. Nun gibt es verschiedene Anliegen bzw. Fragen:
- Möchtest Du den Vorschlag von Fritz_Spinne irgendwie fest in Deinen Regeln verankern? Meeple stapeln in einer Partie scheint mir tatsächlich genial. Auf was manche Leute so kommen...
- Wie ist zu verfahren, wenn aus widrigen Gründen die Stadt mal nicht anzulegen geht? Ist das dann so, dass die Ereigniskarte wieder eingemischt wird und der Spieler eine neue Landschaftskarte nimmt? Möglicherweise sollte auch aus einem Eckfeld eine Straße nach außen führen, das verbessert die Chancen für das Anlegen. Im übrigen wäre das doch mal eine interessante Aufgabe: eine Partiesituation zu kreieren, in der die Stadt tatsächlich nicht angelegt werden kann. Also, Tüftler, ans Werk!
- Wäre es möglich, das erweiterte Regelwerk in die neue Regelvorlage zu gießen?
- Ich würde mir daran anschließend sehr gern diese Erweiterung mal herstellen, aber da ich generell nur 600dpi-Landschaftskärtchen aus eigener Produktion für meine Erweiterungen nutze, müsste ich Stadt und Ereigniskarte in 600dpi herstellen (so wie bei der Stadttore-Erweiterung). Wäre das auch in Deinem Sinne?
„Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ Samuel Beckett

Benutzeravatar

Themen Autor
Zotto
Moderator
Moderator
Beiträge: 4117
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:06
Feb 2013 27 05:42

Re: Ritterspiele

Beitrag von Zotto

PresetM hat geschrieben:- Möchtest Du den Vorschlag von Fritz_Spinne irgendwie fest in Deinen Regeln verankern? Meeple stapeln in einer Partie scheint mir tatsächlich genial. Auf was manche Leute so kommen...
Ich kenne das Meeple stabeln noch nicht. Ich werde dies mal in die Runde werfen, dann schau mer weiter.
PresetM hat geschrieben:- Wie ist zu verfahren, wenn aus widrigen Gründen die Stadt mal nicht anzulegen geht? Ist das dann so, dass die Ereigniskarte wieder eingemischt wird und der Spieler eine neue Landschaftskarte nimmt?
Ja
PresetM hat geschrieben:Möglicherweise sollte auch aus einem Eckfeld eine Straße nach außen führen, das verbessert die Chancen für das Anlegen. Im übrigen wäre das doch mal eine interessante Aufgabe: eine Partiesituation zu kreieren, in der die Stadt tatsächlich nicht angelegt werden kann. Also, Tüftler, ans Werk!
Nur zu ;)
PresetM hat geschrieben:- Wäre es möglich, das erweiterte Regelwerk in die neue Regelvorlage zu gießen?
Kannst Du gerne machen.
PresetM hat geschrieben:- Ich würde mir daran anschließend sehr gern diese Erweiterung mal herstellen, aber da ich generell nur 600dpi-Landschaftskärtchen aus eigener Produktion für meine Erweiterungen nutze, müsste ich Stadt und Ereigniskarte in 600dpi herstellen (so wie bei der Stadttore-Erweiterung). Wäre das auch in Deinem Sinne?
Kannst Du gerne machen.
Viele Grüße
Zotto
--------------------------------------
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg.

Antworten

Zurück zu „Regelfragen "Fanerweiterungen"“